Hahnentanger Mühle lädt anlässlich des Mühlentages zum Besuch ein

Am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, lädt der Mühlenverein Hahnentange e.V. zum alljährlichen Deutschen Mühlentag in die Mühle an der 1. Südwieke in Westrhauderfehn ein.

Ab 11 Uhr können Besucher die Mühle unter fachkundiger Führung eines Müllers besichtigen. Auf einem Handwerkermarkt rund um die Mühle zeigen Hobbykünstler ihre vielfältigen Erzeugnisse. In der Backstube werden Brot, Krintstuut und Blechkuchen frisch gebacken. Für das leibliche Wohl ist mit mehreren Ständen gesorgt. Im Müllerhaus ist die Sommerausstellung des Kunstkreises Rhauderfehn geöffnet.

Der zweistöckige Galerieholländer der Hahnentanger Mühle mit Mahlgang, Steert und Segelflügeln nahm 1865 seinen Betrieb auf. Seit 1991 kümmert sich der Mühlenverein Hahnentange e.V. ehrenamtlich um den Erhalt. 1993 fand hier der erste Mühlentag statt, schon ein Jahr später wurde zum Mühlentag der Mahlgang in Betrieb genommen. Seit 1992 steht die Mühle im Besitz der Gemeinde Rhauderfehn, die sich auch finanziell am Erhalt beteiligt.