Konzert von US-Band „Dog eat Dog“ verschoben

0
11

Aufgrund der behördlichen Richtlinien im Umgang mit der Ausbreitung des Coronavirus hat die Papenburg Marketing GmbH (PMG) das für Samstag, 4. April 2020 geplante Konzert der US-Band „Dog eat Dog“ im Papenburger Kolpinghaus auf Freitag, 13. November 2020, 21 Uhr verschoben.

Dog Eat Dog Kolpinghaus Papenburg
Die US-Band „Dog eat Dog“ tritt am 13. November im Papenburger Kolpinghaus auf. (Foto: Band)

Die bereits erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit. Auch die Papenburger Musiker von „Tötensen“ konnte PMG-Eventmanager Roland Averdung für den neuen Termin verpflichten.  „Wir freuen uns, dass wir dieses besondere Konzert für die Papenburger Musik-Fans so unproblematisch verschieben konnten und können allen Besuchern einen fantastischen, unbeschwerten Abend mit guter Musik versprechen“, sagt Averdung. Für Rückfragen steht das Team der Papenburg Marketing GmbH per E-Mail an info@papenburg-marketing.de zur Verfügung.

- Anzeige -