Waldreling im Papenburger Stadtpark wird zur Kulisse vom Streetfood-Festival

Papenburg – Am 15. und 16. August wird der Stadtpark zur kulinarischen Meile. Insgesamt 20 Stände und Foodtrucks werden im hinteren Bereich des Stadtparks von 10-19 Uhr die bunte Vielfalt des Geschmacks anbieten. 

Ralf Nehe und Roland Averdung von der Werbegemeinschaft Mitte stecken hinter diesem Festival der besonderen Art. In größeren Städten sieht man sie oft, die Straßenverkäufer in ihren besonders auffälligen Fahrzeugen, die das Besondere bieten: Snacks, bei denen viel Wert auf Frische und Geschmack gelegt wird. Vegetarisch, Vegan, die Bratwurst mit dem besonderen Extra – alles ist möglich.

Food-Trucks nennen sich die Fahrzeuge der Verkäufer, die sich auf die Fahnen geschrieben haben, zu zeigen, das Essen eben nicht nur langweilig aus dem Imbiss oder dem Schnellrestaurant kommen muss.  Ausgefallene Crepes, Burger, asiatisch, aber auch heimische Küche bekommt eine ganz neue Richtung.

Der Werbegemeinschaft ist es gelungen, nach dem Vorbild der großen Festivals die Food-Trucks nach Papenburg zu locken. Dabei ist so manche Anreise doch etwas weiter. Urban-Food aus Hamburg, Käthe’s Kaffee, ansässig in einem VW Bus aus Oldenburg, Tacos Los Amigos aus Doordrecht oder Bunny Show Experience aus Amsterdam mit südafrikanischen Spezialitäten gehören zu den Anbietern.

Ebenso wird ein Kinderprogramm angeboten, für Sitzgelegenheiten ist gesorgt, Picknickdecken dürfen natürlich ebenso mitgebracht werden.

Auch ein musikalisches Angebot wurde auf die Beine gestellt. Greg Dacks, Black Dynamite Soundsystem, Bojan Aleksander und andere werden das Event musikalisch untermalen.

Der Eintritt ist frei. Zur Facebook-Veranstaltung geht es hier.