Hearts Fear übergeben 10.800 Euro an die Nyeri-Kinderhilfe (Bildergalerie)

0
26

Flachsmeer – Hearts Fear übergaben am vergangen Dienstag den Scheck mit den Erlösen des Teachers-Of-Rock-Konzerts in der Reithalle Ihrhove. Die Nyeri Kinderhilfe wird das Geld für den Ausbau des in Kenia befindlichen Kinderheims verwenden.

Es war schon auf dem „Teachers of Rock„- Event in der Reithalle Ihrhove klar, auch dieses Mal würde für die Nyeri Kinderhilfe e.V. eine größere Summe übrig bleiben. Viele Menschen feierten zusammen mit Hearts Fear für den guten Zweck.

Nun war es soweit. Nachdem sich Nico Nordmann (1. Vorsitzender der Nyeri Kinderhilfe e.V.) und Frank Janssen (Bau- und Planungsbüro Janssen) selbst von den Fortschritten beim Neu- und Ausbau des in Kenia befindlichen Kinderheimes überzeugt haben, hat Hearts Fear erneut einen Scheck übergeben. 10.800 Euro gehen damit in den weiteren Ausbau des Kinderheims in Nyeri.

Damit werden die 16 vorhanden Plätze auf 26 aufgestockt (inkl. Internatskinder betreut Nyeri derzeit rund 40 Kinder), der Speisesaal erweitert und weitere Modernisierungen an den alten Gebäuden vorgenommen. Ziel ist es, 40 Kindern (+10 bis 20 Internatskindern) eine Heimat, die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen und damit eine Zukunft zu bieten.

Frank Janssen als Planer des Neubaus zeigt sich begeistert. Die Qualität entspricht absolut den Erwartungen, der Baufortschritt ist sogar schon weiter als ursprünglich geplant. Beim Ortsbesuch mit Nico Nordmann wurden auch gleich weitere Änderungen in Auftrag gegeben. So werden Wände neu gezogen, einige Räume variabel neu aufgeteilt. Ebenso sind Sicherheitsmassnahmen für das Gebäude geplant. So soll künftig ein Zaun das neue Kinderheim schützen.

Ein erneuter Besuch zur endgültigen Abnahme der Baumaßnahmen ist für das Frühjahr 2016 geplant. Die Flüge nach Kenia zahlen die Reisenden übrigens aus eigener Tasche.

(Bilder aus Kenia bereitgestellt von Frank Janssen)

- Anzeige -