Beendet: Steamfest auf Gut Altenkamp am Wochenende

Am Samstag startet eine besondere Zeitreise auf Gut Altenkamp, und zwar in die Science-Fiction-Welt des 19. Jahrhunderts. Mit dem Steamfest Vol. 2 können die Besucher in die spannende Welt des „Steampunk“ eintauchen.

Steampoint Steamfest Papenburg
Auf dem Steamfest Vol. 2 am 14. und 15. September wird von morgens bis abends wieder Einiges geboten. (Foto: Stadt Papenburg)

„Gemeint ist damit eine Zukunft, wie sie sich zum Beispiel der berühmte Autor Jules Verne vor rund 160 Jahren vorgestellt hat. Alles ist da mit Dampf und Zahnrädern betrieben, was dem Genre auch seinen Titel gibt“, sagt Marco Köttker von Papenburg Kultur. Er ist der Organisator des zweiten Steamfest auf Gut Altenkamp und freut sich bereits auf tolle Bands, Erfinder und Stände. „Wir haben am Samstagabend ab 18 Uhr mit ,Coppelius‘ und ,Off Limits‘ zwei äußerst beliebte Gruppen, die in der Steampunk-Szene auch sehr bekannt sind. Im Anschluss wird eine große Feuershow mit Flammenprojektoren und Sparkle-Maschinen stattfinden. Damit werden wir am Samstagabend dem Barockgarten richtig einheizen.“

Am Sonntag tritt ab 16 Uhr die niederländische Folk-Gruppe „Harmony Glen“ auf, die bereits bei der ersten Auflage des Steamfest 2017 dabei war. „Die Musiker waren damals so begeistert vom Steamfest, dass sie gleich für eine weitere Ausgabe zugesagt haben“, berichtet Marco Köttker. „Das liegt einfach an den tollen Gruppen, Ausstellern und Erfindern, die auch in diesem Jahr wieder das Rückgrat unseres Festivals bilden.“ Ohne die Unterstützung durch die vielen Begeisterten aus der Stadt, der Region, und der Emsländischen Landschaft wäre das Fest auf Gut Altenkamp gar nicht denkbar, so Köttker. „Und die gelungene Premiere vor zwei Jahren hat dafür gesorgt, dass sich noch mehr Aussteller und Steampunks angemeldet haben.“

Ein besonderer Aussteller ist beim Steamfest 2019 ist „Onkel Werners Werkstatt“ (OWW) mit einem besonderen Anliegen. „Dem Werkstatt-Inhaber Werner Wessels ist es ein Anliegen, Menschen in Not zu helfen“, erklärt Köttker. Darum werde es beim Steamfest eine große Fotoinstallation mit einem echten Stahlträger und einer Skyline von New York geben. „Hier können die Besucher dann Bilder von sich machen, die so aussehen wie das berühmte Foto der Arbeiter auf einem Stahlträger beim Wolkenkratzer-Bau. Der Erlös dafür kommt dann Menschen in Not zugute.“

Doch es gibt auch noch weitere Highlights auf dem Gelände des Barockgartens Gut Altenkamp am Samstag und Sonntag. Neben einer Ausstellung von Computern, Radios und Handys des 19. Jahrhunderts, einem dampfbetriebenen Riesenrad, einem fahrenden Nachbau der Nautilus mit einer Ein-Mann-Kapelle, einer Steampunk-Braterei und einem Nostalgie-Karussell gibt es auch zahlreiche Events an beiden Tagen im gesamten Gelände. Eine Übersicht gibt es ab sofort auf www.steamfest.de. Die limitierten Tickets für das Festival sind noch bis Freitag, 13. September, um 12 Uhr im Vorverkauf unter www.papenburg-kultur.de, in der Geschäftsstelle am Hauptkanal rechts 72, oder telefonisch unter 04961 82-307 zu bekommen. Eine Tageskasse wird an beiden Tagen auf dem Gelände geöffnet sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen