- Anzeige -

Papenburger wasserfest – Braderie lockt trotz Nieselregen tausende Gäste an

Papenburg – Letztes Jahr wegen Unwetters verschoben, dieses Jahr Nieselregen auf der Braderie. Dennoch dürfen sowohl der Förderkreis Obenende e.V. sowie auch die Zeltbetriebe Brügging zufrieden sein. Die Traditionsveranstaltung zog auch in diesem Jahr wieder reichlich Gäste an, die dem Nieselregen trotzten und mit den vier hochkarätigen Bands bis in den frühen Morgen feierten.

Die Organisatoren der Braderie: Der Förderkreis Obenende e.V. und Zeltbetreiber Jens Brügging (Zeltbetriebe Brügging GmbH)
Die Organisatoren der Braderie: Der Förderkreis Obenende e.V. und Zeltbetreiber Jens Brügging (Zeltbetriebe Brügging GmbH)

Vier Bands begeisterten die Fans

Während United Four, die im letzten Jahr wegen der unwetterbedingten Verschiebung nicht dabei sein konnten, ihren Stammplatz auf der Stirnseite des Splitting einnahmen und jede Menge Fans unter Regenschirmen zu den auf rockig getrimmten Songs feierten, standen 6th Avenue ebenfalls auf dem Splitting und spielten, was die Fans hören wollten. Die Oldie-Company hatte wie schon im Jahr zuvor ihren Platz auf der Bühne vor dem Festzelt, diesmal allerdings etwas weiter weg, damit man sich mit der im Festzelt befindlichen Band No Trix keine Dezibel-Schlacht liefern musste. Insgesamt, so muss man sagen, war der Aufbau sehr stimmig, man konnte seiner Lieblingsband lauschen, ohne wirklich von den anderen Bands abgelenkt zu werden. Für den Platz vor der Oldie-Company hätte dem tanzwütigen Publikum allerdings aufgrund des weichen Bodens ein Holzboden gut getan.

Besucher kamen spät

Während es zuerst so aussah, als ob der Regen den Braderiebesuchern diesmal den Spaß vermiesen würde, füllte sich ab 23 Uhr der Platz stetig. Zeitgleich zur Braderie fand in Papenburg eine Pokemon-Nachtwanderung mit mehr als 1000 Personen statt, von denen viele wohl anschließend den Weg zur Festmeile gefunden haben dürften. Gegen Mitternacht gab es lange Schlangen vor den Kassenhäuschen an den Eingängen.

Fortsetzung am Sonntag

- Anzeige -

Traditionell gibt es am heutigen Sonntag den Trödelmarkt und auch der Julimarkt öffnet natürlich seine Fahrgeschäfte. Neben Autoscooter und Musik-Express stehen diesmal zwei Kinderkarussells bereit und auch zahlreiche Buden mit Leckereien dürften heute viele Gäste nach Papenburg locken. Auf den verkaufsoffenen Sonntag allerdings müssen die Besucher in diesem Jahr verzichten.

Partyfotos finden sich auf der Facebook-Seite der Zeltbetriebe Brügging

Weiterführende Links:

Förderkreis Obenende e.V. Webseite

Zeltbetriebe Brügging GmbH Webseite

- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

9,048FansGefällt mir
1,155FollowerFolgen
189AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -

Neu im Kalender