- Anzeige -

Braderie Papenburg – es darf gefeiert werden

Papenburg – Die Braderie zum Julimarkt geht in die nächste Runde. Gleich vier Top-Bands werden Ende Juli die Bühnen bis in die Morgenstunden rocken.

Das Team vom Förderkreis Obenende e.V. (v.l) Alois Holzkämper, Kerstin Millow, Andrea Plock , Astrid Schuhmacher
Das Team vom Förderkreis Obenende e.V. (v.l) Alois Hockmann, Kerstin Millow, Andrea Plock , Astrid Schuhmacher

Vier hochkarätige Bands spielen bis in den Morgen

Zwei schon bekannte und zwei neue Bands werden die Tanzflächen vor vier Bühnen der Braderie zum Kochen bringen. Die Oldenburger Kultband „United Four“ war schon einmal zu Gast auf der Braderie und auch die „Oldie Company“ aus Bad Doberan freut sich dieses Jahr auf ein Wiedersehen mit den Fans. Neu dabei sind „6th Avenue“ aus Borken und „No Trix“ aus Leer. Wobei letztere satte 6 Stunden Spielzeit bis 4:30 Uhr im Festzelt auf die Beine stellen werden. Geboten werden also Oldies, Party, Top 40 und Cover-Rock vom Allerfeinsten. Wer sich über die Bands informieren möchte, am Ende des Artikels finden Sie weiterführende Links rund um die Braderie.

Keine Änderungen am Sicherheitskonzept

Das im letzten Jahr eingeführte Sicherheitskonzept hat sich bewährt und wird auch in diesem Jahr umgesetzt. Wie auch schon im letzten Jahr wird es in diesem Jahr Einlasskontrollen geben. Getränke dürfen nicht mit auf die Festmeile am Splitting gebracht werden. Und wie im letzten Jahr schon wird es für Jugendliche und Erwachsene unterschiedliche Bändchen geben. Das Eintrittsgeld von 3,50 Euro ist für gleich 4 Bands ist sehr günstig bemessen im Vergleich gegenüber anderen Festivals in der hiesigen Region. Auch wieder mit dabei sind die Malteser, die einen Stützpunkt für kleinere Blessuren auf dem Festgelände errichten werden.

- Anzeige -

Einlass aufs Festgelände ist um 20 Uhr – Eröffnung an der Bühne in der Mitte des Splittings ist um 21 Uhr.

Verkehrsbehinderungen

Der Splitting selbst ist von der 1. Wiek bis zur Einmündung Bolwinsweg ab dem 29. Juli 19 Uhr gesperrt, ebenso der an das Veranstaltungsgelände angrenzende Teil  der Umländerwiek links. Für den am 31. Juli ab 11 Uhr stattfindenden Trödelmarkt wird die Sperrung am 31. bis zur Einmündung Spilmannsweg ausgeweitet.

Julimarkt und Kinderflohmarkt

Bereits am Samstag um 8:00 Uhr startet auf dem Splitting der Kinderflohmarkt, Anmeldungen hierfür sind nicht erforderlich. Ab 14:00 Uhr beginnt am Samstag dann auch der Julimarkt. Und auch wenn der Trödelmarkt offiziell am Sonntag um 11:00 Uhr startet, die ersten Schnäppchenjäger finden sich bekanntlich auch schon zeitig ein.

Das Organisationsteam, das zusammen mit den in Werlte ansässigen Zeltbetrieben Brügging die Braderie auf die Beine stellt, wünscht sich in diesem Jahr gleich zwei Dinge: Gutes Wetter und viele Gäste. So ein Pech wie letztes Jahr, als die Braderie kurzfristig aufgrund von Sturmwarnung verschoben werden musste, so ein Pech hat man sicher nur einmal, so Kerstin Millow. die Vorsitzende des Förderkreises Obenende e.V..

Weiterführende Links:

Förderverein Obenende e.V. WEBSEITE

Zeltbetriebe Brügging WEBSEITE und FACEBOOK

Oldie Company WEBSEITE und FACEBOOK

6th Avenue WEBSEITE und FACEBOOK

United Four WEBSEITE und FACEBOOK

No Trix WEBSEITE und FACEBOOK

Braderie bei FACEBOOK

- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

9,048FansGefällt mir
1,155FollowerFolgen
189AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -

Neu im Kalender