Film & Concert Stadtpark Open Air in Papenburg

Hip-Hop, Rock und Open Air Kino

Veröffentlicht:

Vom 7. bis zum 10. September findet das große „Film & Concert | Stadtpark Open Air“ mit insgesamt sieben unterschiedlichen Veranstaltungen im Freien statt. Das Festival, bestehend aus spannenden Kinovorführungen und vielfältigen Livekonzerten, bietet den Besucherinnen und Besuchern nicht nur spannende Unterhaltung, sondern auch gastronomische Vielfalt und vieles mehr.

Film in Concert | Stadtpark | Papenburg

Den Auftakt liefert am Donnerstag, 7. September, die aktuell durch die Decke gehende Hip-Hop Gruppe „01099“. Mit ihren Songs wie „Durstlöscher“ und „Frisch“ tourten die drei Dresdener Rapper bereits auf den größten Festivals durch ganz Deutschland. Mit dabei sind außerdem die Newcomer „Ritter Lean“ und „ELA“.

Am Freitag, 8. September, findet das erste Mal ein TV-Casting der „UFA Talentbase“ im Stadtpark statt. Von 13 bis 18 Uhr hat jeder und jede die Chance, vor professionellen Talentscouts vorzusprechen oder zu singen, um eine Rolle in bekannten Formaten wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (RTL), „Alles was zählt“ (RTL) und vielen weiteren zu ergattern. Mit dabei ist der DSDS-Gewinner Prince Damien, der mit den besten Talenten zusammen auf der Bühne stehen wird. Zur späteren Stunde spielt dann die Papenburger Musikgruppe „Schlagersahne“ das Beste aus den Schlagern der 70er-Jahre. Ein musikalischer Abend mit Stücken von Frank Farian, Peter Maffay und Marianne Rosenberg, der Erinnerungen wecken wird.

Der Samstag, 9. September, wird ganz im Zeichen Hollywoods stehen. Um 17 Uhr begeben sich die Besucherinnen und Besucher auf eine fesselnde Reise durch die Welt der Filmmusik. Bei „Film in Concert 5“ spielen die berühmten „Salaputia Brass“ bekannte Melodien aus „James Bond“, „Star Wars“ und „Indiana Jones“. Am Abend, gegen 20 Uhr, wird eine riesige Leinwand in die Stadtpark-Bühne gezogen, während der verführerische Geruch von Popcorn die Luft erfüllt. Zu sehen sein wird die deutsche Komödie „Enkel für Fortgeschrittene“ – in den Hauptrollen; Maren Kroymann, Heiner Lauterbach und Barbara Sukowa.

Film in Concert | Stadtpark | Papenburg
(Foto: Stadt Papenburg)

Vor allem Kinder und Familien kommen am Sonntag, 10. September, auf ihre Kosten, wenn um 15 Uhr die berühmte Dino-Rock-Band „HEAVYSAURUS“ das erste Mal in Papenburg auf der großen Bühne steht. Mittlerweile sollten alle Kinder ihre Songs „Kaugummi ist mega“, „Dinos woll‘n euch tanzen seh´n“ oder „Stark wie ein Tiger“ mitsingen können. Zum Abschluss wird dann um 20 Uhr noch einmal der große Filmprojektor angeworfen: „Bohemian Rhapsody“, das mehrfach oscarprämierte Drama, behandelt die Geschichte Freddie Mercurys von der Gründung der Band Queen bis zum legendären Auftritt bei Live Aid sechs Jahre vor seinem Tod.

„Neben den Veranstaltungen auf unserer Bühne haben wir auch einen roten Teppich für unsere Gäste vorbereitet, auf dem sie sich vor unserer Fotowand von einem Eventfotografen ablichten lassen können“, so Marco Köttker von Papenburg Kultur, „Außerdem haben wir für alle Radfahrerinnen und Radfahrer einen Fahrradstellplatz des Papenburger Pfadfinderstamms ‚17&4‘ eingerichtet. Für ein vielseitiges gastronomisches Angebot sorgen sich die Teams von ‚Schulte-Lind‘, ‚Langos & more‘ und vom ‚Kino Papenburg‘“. Der Einlass auf das Gelände erfolgt jeweils 45 Minuten vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung. Vor Ort sind Sitz- und Stehmöglichkeiten in ausreichender Anzahl vorhanden. Gegen einen Euro Pfand werden auch Sitzkissen an der Kasse ausgegeben. Den Besuchern ist es auch gestattet, eigene Decken, Kissen oder Ähnliches mit auf das Gelände zu nehmen. Nicht erlaubt ist aus Gründen der Veranstaltungssicherheit hingegen das Mitbringen von Stühlen, Speisen und Getränken.

„Da wir für den Aufbau des Open Airs mehrere Tage veranschlagen müssen, ist der hintere Teil des Stadtparks sowie der Eingang ‚Deverweg‘ ab Montag, 4. September, bis einschließlich Montag, 11. September, gesperrt und durch einen Sicherheitsdienst bewacht“, berichtet Köttker, „Der restliche Park inklusive des Spielplatzes ist davon nicht betroffen“. Eine Bargeld-Tageskasse ist ebenfalls vorgesehen. Tickets gibt es aber auch noch bis kurz vor Veranstaltungsbeginn unter www.papenburg-kultur.de oder durch Scan des QR-Codes an den Kassenhäusern.

Ähnliche Artikel

- Anzeige -BRYAN Eisenhütte Augustfehn
- Anzeige -Mr. Big Kesselschmiede Papenburg
- Anzeige -Grünkohl Eisenhütte Augustfehn