2. Papenburger Holi bei bestem Sonnenschein

 

Papenburg – Bereits zum zweiten Mal lud die katholische Landjugendbewegung zum Holi-Festival nach Schulte-Lind. Rund 500 Gäste folgten der Einladung und feierten bei strahlendem Sonnenschein.

Schaumkanone, Cocktails und farbiges Maismehl

Heiße Rhythmen, auch nach Wunsch von Dj Klaus Hölscher, der schon im letzten Jahr das Holi beschallte, sorgten auch in diesem Jahr für tanzbaren Sound auf dem Freigelände. Stündlich sammelten sich die feierwütigen Gäste vor der Bühne, der Countdown wurde gemeinsam herunter gezählt, bevor die Farben bunt in die Luft flogen und die überwiegend weiße Bekleidung der Besucher in ein Farbenmeer verwandelten.

Einen gesonderten Bereich gab es für die Schaumkanone, von der in der warmen Nachmittagssonne reichlich Gebrauch gemacht wurde.

Im Eintrittspreis die erste Farbe enthalten

Der erste Farbbeutel war bereits im Eintrittspreis enthalten, ebenso ein Festivalbändchen. Weitere Beutel konnten, auch während einer “Happy-Hour” vergünstigt, erworben werden oder wurden von der Bühne aus ins Publikum geworfen. So dürfte die Zahl der Farbbeutel, die bereits am Nachmittag auf den Gästen verteilt war, eine mittlere vierstellige Marke erreicht haben. Mundschutz und Haarnetze boten die Veranstalter ebenfalls auf dem Gelände an.

Hunger und Durst konnten die Besucher an zwei Getränkewagen und einer Wurstbude stillen. Besondere Beliebtheit jedoch erfuhr die Cocktailbar, die auch auch alkoholfreie Cocktails für die jüngeren Gäste anbot.

Videozusammenschnitt vom Nachmittag

Weitere Bilder

Eine umfangreichere Bildergalerie haben wir auf unserem Facebook-Auftritt hinterlegt.