Burlage im Zeichen der Wettkämpfe

 

Burlage – Zwei Tage des Kreisfeuerwehrverbandsfestes standen ganz im Zeichen der Wettbewerbe. Freitags die “Wettbewerbe alter Art” der Feuerwehren und das Ausschießen des neuen Schützenkönigs, Samstags die Wettbewerbe der Kinder- und Jugendwehren und das Bubble-Turnier des Sozial-Ehrenamtlichen Vereins.

Neuer Schützenkönig des SV Burlage ist Jürgen Buß

Nach 88. Treffern fiel der Adler zugunsten des neuen Burlager Schützenkönigs Jürgen Buß. Damit konnte sich der Vorsitzende des Schützenvereins gegen insgesamt 12 Konkurrenten durchsetzen.

Bei den Wettbewerben der Feuerwehren konnte Holte doppelt punkten

In beiden Kategorien “Schnellkupplung” und “Schlüssel” holte sich die Feuerwehr Holte beide Pokale, knapp vor den Zweitplatzierten der jeweiligen Kategorien Hesel und Folmhusen.

13 Stationen bei Kinder- und Jugendwettbewerben

Geschicklichkeit und Köpfchen konnten rund 550 angemeldete Teilnehmer der Kinder- und Jugendgruppen der Feuerwehren beweisen. An 13 Stationen, davon 6 für die Jugend (10-16 Jahre) und 7 für die Kinder (6-9 Jahre) war nicht nur Geschicklichkeit und Tempo, sondern auch Teamwork gefragt. Spielerisch wird er Nachwuchs so an die Aufgaben der Feuerwehr herangeführt. Den Sieg der Wettbewerbe bei den Kindergruppen konnte Holtland einfahren, die Jugendgruppe aus Völlenerfehn belegte den 1. Platz bei den 10-16jährigen. Zwischen den Stationen wurden Trinkwasserstationen für die Teilnehmer errichtet.

Im Anschluss gab es, ausgegeben von den Maltesern Bockhorst-Rhauderfehn Nudeln und Bolognesesoße für alle Teilnehmer und Betreuer.

17 Mannschaften beim Bubble-Turnier

Ein Spaßturnier mit 5-Minuten-Spielzeiten gab es am Nachmittag, organisiert durch den Sozial Ehrenamtlichen Verein. Teils Amateure, teils Spaß-Mannschaften mit durchaus kuriosen Namen traten im Turnier gegeneinander an. Der letztjährige Titelverteidiger “Ajax Dauerstramm” unterlag dabei im Halbfinale dem SCR II mit 0:1 Zählern. Im Finale zwischen “Das Wolfsrudel”, bestehend aus Mitgliedern der 1. Herren des SV Burlage und dem SCR II unterlag der SCR mit 0:2 Treffern. Der Sieg war somit ein Heimsieg für Burlage.