EISZEIT brachte Papenburger Publikum zum Schmelzen

Papenburg – Es war nicht nur die Sonne, die den Besuchern des Papenburger Sparkassen-Konzertsommers Wärme ins Herz brachten. Einen sehr großen Anteil daran hatte auch die Maffay-Tribute-Band „Eiszeit“, die am Freitag auf dem Campingplatz Poggenpohl spielten.

Rund 1000 Gäste waren zum „Strand“-Konzert von „EISZEIT“ gekommen. Eröffnet wurde, passend zu Papenburg mit dem Maffay-Song „Der Kreis“ aus dem Jahr 2005. Danach ging es quer durch die Rockgeschichte Maffays, Hits wie „Karneval der Nacht“, „Sonne in der Nacht“ und „Carambolage“ durften natürlich nicht fehlen.

Ein Grönemeyer-Song auf einem Maffay-Konzert? Klar, auch das geht und zeigt, das die Band unheimlich wandlungsfähig ist und weit mehr als Maffay perfekt umsetzt. „Flugzeuge im Bauch“, aus dem Repertoire des weiteren Bandprojekts der Musiker mit Namen „Auszeit“ kam ebenfalls beim Publikum gut an.

Schon früh hatte Sänger Fredi das Publikum im Griff, die erste „Chorprobe“ zu „Es war Sommer“ lief auch gleich mit Publikum. Nach einem Abend voller Erinnerungen rückte das Publikum zu „Nessaja“ aus dem Album „Tabaluga und die Reise zur Vernunft“ noch einmal eng zusammen. Die Bühne komplett in blau getaucht, warmer Wind – ein würdiger Abschluss eines tollen Konzerts.

Nächter Termin schon nächste Woche

Schon nächste Woche, also am 21.06 heißt es in Papenburg wieder „Konzertsommer“ – am Freitag spielt, wie gewohnt umsonst & draußen vor der Kulisse von Gut Altenkamp „The Elton Show“ – eine musikalische Hommage an Elton John. Los gehts wie immer um 19 Uhr.