Everybody’s rockin‘: New Hot Stuff in der Eisenhütte

0
94

Einmal im Monat ist „Live-Donnerstag“ im Eisenhüttenturm Augustfehn. Vergangenen Donnerstag live zu Gast: New Hot Stuff und die Setlist mit den besten Rockmusik-Stücken, die die 50er, 60er und frühen 70er zu bieten haben.

Die Band rund um Frontmann Peter Wohler weiß mit dem richtigen Drive sehr zu überzeugen. Die Tanzfläche blieb zu Stücken wie „All right now“ der Band „Free“ ebenso wenig leer wie bei „Satisfaction“ von den Stones. Erst nach Zugaben durfte die Band ihre Instrumente in die Koffer packen.

Die vierköpfige Formation New Hot Stuff besteht dabei aus Peter Wohler (Gesang, Gitarre, Percussion), seinem Sohn Peter Wohler (Drums), Frederic Liebertz (Gitarre) und Stephan Meyer (Gitarre, Gesang) und ist in Sachen Oldie-Beats sehr breit aufgestellt. „Runaway“ von Del Shannon gehören wie „SuzieQ“ von CCR oder „Waterloo Sunset“ von The Kinks.

Bereits am vergangenen Samstag, dem 29. Februar war ursprünglich ein Konzertabend geplant. Leider musste die Band „Starlights“ ihren Auftritt aufgrund Krankheit kurzfristig canceln. Die Besucher erhielten selbstverständliche die Tickets erstattet, Live-Musik gab es bei freiem Eintritt aber dennoch. Per Keyboard unterhielt Lothar Voigt die anwesenden Gäste.

Lothar Voigt in der Eisenhütte Augustfehn
Kurzfristig eingesprungen: Lothar Voigt sorgte am 29. Februar für Live-Musik in der Eisenhütte. Die „Starlights“ mussten krankheitsbedingt ihren Auftritt absagen

Live-Musik, Gastro-Specials und mehr

Der Eisenhüttenturm Augustfehn ist viel mehr als nur gastronomische Highlight, Live-Musik und Event-Location. Regelmässig hängen immer neue Bilder und Kunstwerke an den Wänden. Derzeit läuft noch bis zum 02. April 2020 eine Ausstellung mit Werken von Wilhelm van Hülsen aus der „Kuba“-Serie und mehr in Acryl, Öl, Pastell und Kohle.

Termine für die Ausstellungen, Programmhinweise und Termine für die Gastro-Specials finden sich auf der Webseite der Eisenhütte Augustfehn.

Ausstellung "Kuba", Wilhelm van Hülsen, Eisenhütte Augustfehn
Bis zum 02. April 2020 noch in der Eisenhütte zu bewundern: Zahlreiche Werke des Zeichners und Malers Wilhelm van Hülsen.
Eisenhütte Augustfehn
Beleuchtet und weithin sichtbar: Der Eisenhüttenturm Augustfehn
- Anzeige -