Konzertsommer-Finale: Psycho Sexy füllen den Michaelisplatz

Die Red Hot Chili Peppers – Tribute-Band „Psycho Sexy“ bestritt den Finalabend auf dem Michaelisplatz am Papenburger Obenende. Und auch zum letzten Konzertsommer kamen wieder zahlreiche Gäste aus Papenburg und dem Umland.

Der Platz gut gefüllt ging es mit Alternativem Rock und mehr ins Finale. Textsicher die Fans der Originale in der ersten Reihe und auch der sonst übliche Kreis vor der Bühne füllte sich schnell.

Natürlich duften die Top-Hits der Red Hot Chili Peppers wie „Californication“, „Otherside“ oder „Under the Bridge“ nicht fehlen. Psycho Sexy verkörpert dabei auf erstaunlich nahe Weise die 1983 in Kalifornien gegründete Crossover- und Funkband.

Mit einem sehr gut besuchten Konzertsommer-Finalabend ist die Serie für 2019 nun erstmal Geschichte. 2020 ist in Planung, mehr lässt Roland Averdung von der Papenburg Marketing GmbH noch nicht durchblicken.

Was aber bekannt wurde – die „Verlängerung“ des Konzertsommers in Form der „Legenden des Rock“ bringt die Musikfans auch durch diesen kommenden Winter. Und es wird heiß werden im alten Güterbahnhof.

AD Blaulicht-Party