Karibisches Flair im Stadtpark: Rody Reyes & Havanna Con Klasse

 

Papenburg – Allerbestes Sommerwetter, kubanische Klänge und Nachhilfe in Sachen Hüftschwung gab es für die Gäste des Papenburger Sparkassen-Konzertsommers. Rody Reyes & Havanna Con Klasse gingen mit sowohl mit bekannten Songs wie auch mit Eigenkompositionen auf Tuchfühlung mit den Gästen.

Tanzkurs fürs Publikum

Den richtigen Hüftschwung zeigte der Sänger, begleitet von zwei Tänzerinnen nicht nur auf der Bühne. Singend ging der Sänger durch die Reihen, holte seine Mittänzer unter den Gästen nach vorn und zeigte dann, wieviel Feuer doch in karibischen Hüften steckt. Und wo man schon singend und tanzend in der Menge ist, bleibt natürlich auch noch Zeit für Selfies mit den Fans.

Klassiker, Eigenkompositionen und ein Sommerhit

Kubanische Klassiker, bekannt aus dem Buena Vista Social Club, gemischt mit gefühlvollen Eigenkompositionen bildete einen Großteil der Songauswahl. Aber auch ein Sommerhit gab es: Zu “Despacito” gab es dann doch kein Halten mehr und ansonsten ungenutzte Platz direkt vor der Bühne füllte sich. Einen besonderen Song, zusammen mit seiner Tochter auf dem Arm widmete der Sänger seiner Frau.

Ein Hingucker die Tänzerinnen

Was Rody Reyes mit dem Schmalz in der Stimme für die Damen, waren die Tänzerinnen für die Herren. Zum Finale ließen die Damen auf der Bühne bei den letzten Stücken noch mal die Hüften kreisen.

Der Konzertsommer geht im August weiter

“Sommerpause” könnte man es nennen: Weiter geht der Konzertsommer am 17. August 2018 mit der MIT18-Band an der Schule Aschendorfermoor. Wie immer umsonst & draußen bei freiem Eintritt.