Neuer Besucherrekord auf dem Konzertsommer: Ö-Band begeistert rund 2500 Zuschauer

Papenburg – Im Stadtpark und somit auf dem derzeigen Gelände der Papenburger Blumenschau stand am vergangen Freitag die Bühne, auf der die Ö-Band mit dem Besten von Herbert Grönemeyer die Fans begeisterte.

Aktuell gleich der erste Titel: „Mensch“, gefolgt von „Kinder an die Macht“. Dann folgten weitere Top-Hits des Bochumer Originals mit dem auffälligen Gesangsstil. „Alkohol“, „Der Weg“, „Vollmond“, zwischendurch auch mal ein weniger bekanntest Stück.

Der bekannte „Höflichkeitshalbkreis“ vor der Bühne zog sich dann auch nach der Pause ein wenig zusammen. Besonders die Damen feierten die Band. Bei „Männer“ brach das Eis dann entgültig und auch das Publikum legte die ersten Tanzeinlagen vor der Bühne hin, zu „Mambo“ war es dann vorbei mit der Zurückhaltung der Papenburger Zuschauer.

Zugabe, Zugabe – nicht nur eine gab die Ö-Band, die ihren Auftritt in Papenburg wohl als genau so angenehm empfunden haben wie das Publikum die Stimmung auf dem Konzert.
Und so kam es, dass sich die Ö-Band auch ein zweites Mal für eine Zugabe auf die Bühne bitten lies. Die zahlreichen Besucher dankten es mit viel Applaus.

Wer mehr über die Ö-Band wissen will (oder sie nochmal wiedersehen will) die aktuellen Termine finden sich auf der Homepage oder auf der Facebook-Seite der Band.

Die Besucherzahl bei bestem Wetter dürfte alle bisherigen Konzertsommer-Termine in den Schatten stellen und hat selbst die Veranstalter ein wenig überrascht.

Der nächste Sparkassen-Konzertsommer-Termin findet am Freitag, dem 16. August mit den „Dire Strats“ an der Alten Schule in Aschendorfermoor statt. Start ist wie immer um 19 Uhr – Eintritt frei und Open Air.

AD Blaulicht-Party