The Fortunate Sons: Zeitreise in der Eisenhütte Augustfehn

Augustfehn – Zurück in die 60er und 70er: Flower Power und Creedence Clearwater Revivial sind quasi untrennbar verbunden. Untrennbar sind auch „The Fortunate Sons“ und CCR. Drei Niederländer ließen die alten Zeiten am vergangen Samstag in der Eisenhütte Augustfehn wieder aufleben.

Das niederländische Trio mit dem Namen „The Fortunate Sons“, bestehend aus dem charismatischen Sänger und Gitarristen Toon Eppink, dessen Stimme quasi der John Fogertys gleicht, Marco Oonincx am Bass und einem unermüdlichen Ipo van Drooge am Schlagzeug. Zusammen nehmen sie das Publikum schon bei den ersten Songs 40 Jahre mit in die Vergangenheit.

So ist es nicht verwunderlich, dass die kleine Tanzfläche in der Eisenhütte aus allen Nähten platzte und auch in den hinteren Reihen zwischen den Tischen getanzt wurde.

„Night time is the right time“ (ursprünglich von Ray Charles 1957), „Suzie Q“, „Bad moon rising“, quer ging es durch die Hits der Originale. Zur Zugabe wurde dann noch mal richtig rausgeholt. „Rockin all over the world“ (John Fogerty 1975, besser bekannt durch Status Quo), „Proud Mary“ und mehr bekamen die Gäste mit auf den Heimweg.

Apropos Gäste

Die Qualität der spielenden Bands in der Eisenhütte hat sich mittlerweile weithin herumgesprochen. Stammgäste aus Cuxhaven, an jedem Musik-Samstag extra angereist, Vater & Sohn aus Jaderberg und Remels, aus Frisoythe, Lingen und Emden kann die Eisenhütte mittlerweile für sich verzeichnen.

Selbst hinterm Tresen wurde getanzt

Bei der Zugabe hielt es dann auch das Personal nicht mehr aus. Der Drang, sich zu den Rhythmen der Musik zu bewegen kam schließlich auch hinter dem Tresen an. Die kurze Tanzpause war den Damen auch gegönnt, schließlich sind sie den ganzen Abend durch eine sehr gut besetzte Eisenhütte geflitzt.

Die Fans können aufatmen

Gleich nach dem Gig war klar, „The Fortunate Sons“ kommen im nächsten Jahr noch mal nach Augustfehn. Der Termin allerdings steht noch nicht fest. Anders sieht es mit dem nächsten Live-Musik-Termin in der Eisenhütte aus. Beltane (Irisch/Schotticher Folk und mehr) kommen am 04. Juli 2019 nach Augustfehn. Der Eintritt für die Donnerstagsveranstaltung ist FREI!