- Anzeige -

Rocken für den guten Zweck – Benefizkonzert in Papenburg ein voller Erfolg

Papenburg – Mehr als 700 Gäste folgten der Einladung des Lions-Clubs Papenburg und feierten für den guten Zweck mit Cap ’n‘ Buddy und Maritime Music in der alten Kesselschmiede.

Die Stimmung war bis in spät in die Nacht hervorragend. Die Gäste rockten und groovten zu den besten Songs der letzten 30 Jahre Musikgeschichte. Von Pop bis Rock wurde die ganze Bandbreite geboten, selbst topaktuelle Songs wie „Dos Bros“ fehlten nicht.

Opener des Abends waren Cap ’n‘ Buddy, die zwei Stunden dem Publikum einheizten. Der sonst in Papenburg vor der Bühne übliche „Kreis“ zog sich schnell enger und es dauerte auch gar nicht lang, bis die ersten Tanzwütigen die freie Fläche vor der Bühne eroberten.

- Anzeige -

Und die Bühne hatte es in sich: links und rechts große Videoleinwände, damit auch die weiter hinten stehenden Besucher das Geschehen auf der Bühne verfolgen konnten.

Zweiter Act des Abends war die als „Meyer-Werft-Band“ bekannten Maritime Music. Ausgestattet mit gleich zwei Frontleuten, der Sängerin Arleen Janßen und Michael Fresemann gab die Band nach kurzer Umbaupause richtig Gas.

Die Erlöse des Abends sollen zum einen der Papenburger Tafel zufließen, die dringend einen neuen Kühlwagen für ihre Transporte brauchen. Zum zweiten hat man sich zum Ziel gesetzt, wirtschaftlich schwächere Familien die Teilhabe am Vereinssport zum Beispiel durch Zuschüsse zu Sportkleidung zu erleichtern.

Mit dem Ergebnis des Abends dürfte der Lions-Club als Gastgeber dennoch sehr zufrieden sein, auch wenn die erhoffte Zahl von 1000 Besuchern nicht erreicht wurde. Schließlich gab es in Papenburg zeitgleich den Rathaussturm des PCV und eine anschließenden parallele Feier im Festzelt auf dem Marktplatz.

Mehr Bilder des Abends gibt es am Montag auf unserer Facebook-Seite.

- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

9,048FansGefällt mir
1,155FollowerFolgen
189AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -

Neu im Kalender