Telefonieren gegen die Einsamkeit

Stabsstelle Ehrenamt und Freiwilligenagentur vermittelt Gesprächspartner

Die geltenden Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie führen dazu, dass die Einsamkeit gerade bei älteren Menschen sehr groß ist. Der Landkreis Leer hat deswegen nach Impulspaten gesucht, die diesen betroffenen älteren Menschen Zeit schenken möchten. Viele Menschen haben sich daraufhin gemeldet.

Mit dem Angebot der Impulspaten möchten die Stabsstelle Ehrenamt und Freiwilligenagentur des Landkreises Leer einen Beitrag leisten, um die Einsamkeit zumindest ein wenig zu durchbrechen. Das Angebot der Stabstelle richtet sich an alle älteren Menschen im Landkreis Leer, die alleine zuhause leben oder in einer Senioreneinrichtung zu Gast sind und gerne eine Telefonpatenschaft eingehen möchten. In der Telefonpatenschaft können gemeinsame Gespräche geführt werden, man kann sich austauschen oder auch einfach nur zuhören – und auch eine Tasse Tee kann getrunken werden, allerdings „jeder für sich“.

Lena Busboom von der Stabsstelle des Landkreises Leer freut sich auf Ihre Rückmeldungen und hilft bei Fragen gerne weiter. Sie ist telefonisch erreichbar unter 0491- 926 4041 oder per E-Mail an ehrenamt@lkleer.de.

- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

8,692FansGefällt mir
1,130FollowerFolgen
180AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -

Neu im Kalender