3.2 C
Ostrhauderfehn
Mittwoch, 25. November 2020
- Anzeige -
Start Vermischtes Aus der Region

Aus der Region

Gemeisam gegen Hass und Hetze, für Respekt und Toleranz

Landrat Matthias Groote ruft dazu auf, sich stärker für Werte wie Fairness und Toleranz einzusetzen. Deshalb möchte er ein "Bündnis für Respekt" schmieden.

Digitale Spurensuche auf Gut Altenkamp

Das Ausstellungszentrum Gut Altenkamp hat für Kinder und Familien eine digitale Rallye entwickelt. Mithilfe der kostenlosen App MuseumStars können Kinder ab acht Jahren mit Spaß und Spiel das historische Herrenhaus erkunden.

Niedersächsisches Wirtschaftsministerium zeichnet Ausstellungszentrum Gut Altenkamp erneut für seine Kinderfreundlichkeit aus

Das Ausstellungszentrum Gut Altenkamp in Aschendorf wurde heute vom Niedersächsischen Wirtschaftsministerium erneut als besonders kinder- und familienfreundlich ausgezeichnet und trägt nun für drei weitere Jahre die Zertifizierung „KinderFerienLand Niedersachsen“.

Auf der Jagd nach den goldenen Umschlägen

Für das "help the artists" Open-Air veranstaltet Papenburg Kultur ab Mittwoch, 12. August, eine ganz besondere Schnitzeljagd. Irgendwo im Stadtgebiet werden dafür drei goldene Umschläge versteckt, die es zu finden gilt.

Endlich Saisonstart: Leinen los für MS „Dollard“ ab 1. Juli

Ab 1. Juli nimmt die MS "Dollard" endlich wieder Fahrt auf und startet in die neue Saison.

MS Spitzhörn lädt zu den ersten Fahrten dieser Saison

Zu den ersten Fahrten in dieser Saison legt die MS Spitzhörn am kommenden Pfingstwochenende ab. Corona-bedingt beginnt die Saison für das kleine Ausflusschiff mit Liegeplatz am Barßeler Hafen in diesem Jahr etwas später. Ebenfalls durch die Corona-Pandemie sind an Bord zahlreiche Vorkehrungen getroffen worden.

Corona: Gemeinsame Erklärung der Landkreise Leer, Aurich und Wittmund sowie der kreisfreien Stadt Emden

Weil sich das Coronavirus in Deutschland immer mehr ausbreitet, bitten die ostfriesischen Landkreise Leer, Aurich und Wittmund sowie die kreisfreie Stadt Emden die Bevölkerung um Rücksichtnahme.

„Legenden des Rock“ haben große Fangemeinde

Die im letzten Jahr im Alten Güterbahnhof in Papenburg eingeführte „Legenden des Rock“-Reihe erfreut sich bei den Fans großer Beliebtheit. Ein Konzert gab es bereits, am 28.02.20 und 13.03.20 sind noch zwei weitere Termine angesetzt.

Verbinde dich

8,810FansGefällt mir
1,083FollowerFolgen
175AbonnentenAbonnieren

Neueste Artikel

Ein Nikolausspecial mit Starbesetzung

Ein digitales Treffen mit dem Nikolaus plant Papenburg Kultur am 5. Dezember 2020. Per Stream und im ems TV sind "Nici" (Hans Peter Korff) und "Angie" (Christiane Leuchtmann)

Ein Zeichen gegen das Vergessen

Jährlich wird am 9. November in Papenburg im Rahmen einer Gedenkveranstaltung an diese unfassbaren Verbrechen erinnert. Erstmals unter Ausschluss der Öffentlichkeit legten in diesem Jahr Bürgermeister Jan Peter Bechtluft, sowie der stellvertretende Bürgermeister Heiner Butke und Kulturreferent Ansgar Ahlers am Gedenkstein auf dem Platz der ehemaligen Synagoge für die verfolgten und ermordeten Juden der Stadt ein Gesteck nieder.

Nikolaus fällt aus. Fast.

Viele weihnachtliche Feste werden deutschlandweit aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Davon ist leider auch der traditionelle Nikolausumzug in Aschendorf betroffen. Um dieses Fest und viele weitere ausgefallene Events ein wenig aufzufangen, hat Papenburg Kultur mit der Unterstützung des Vereins für Handel, Handwerk und Verkehr eine ganz besondere Aktion geplant.

„Bündnis für mehr Respekt“: Landkreis Leer veröffentlicht Videostatements

Landrat Matthias Groote hat ein "Bündnis für Respekt" für den Landkreis Leer ins Leben gerufen, um öffentlich für Werte wie Toleranz, Offenheit und Fairness zu werben. Teil dieser Kampagne sind auch Videos, in denen Vertreter von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr, aus Politik und Gesellschaft, Kirche, Kultur und Sport sich zu Wort melden.

Eine weitere öffentliche Gedenkfeier fällt aus

Die Stadt Papenburg hat sich mit Blick auf die aktuelle Pandemielage dazu entschieden, die diesjährige öffentliche Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Kriegerehrenmal bei der St.-Antonius-Kirche abzusagen. Die momentanen Veranstaltungsbeschränkungen lassen eine Durchführung der Gedenkfeier leider nicht zu.
X