- Anzeige -

Volles Zollhaus: Culcha Candela hatten „Feel Erfolg“

Leer – Lange Schlange am Einlass: Mit hochkarätigem Vorprogramm stellten Culcha Candela im Leeraner Zollhaus ihre neue CD „Feel Erfolg“ vor.

Klangpoet & Echo sowie Ela im Vorprogramm

Ein rund einstündiges Vorprogramm mit Dortmunds „singenden Busfahrer“ Ekrem Karaca aka „Klangpoet“ , der ebenfalls eine neue Single am Start hat. „Nummer Eins“ ist seit dem 1. Oktober in allen Downloadportalen erhältlich. Unterstützt wurde Klangpoet dabei vom Sänger „Echo“ , die gemeinsam als Duo den Einstig in den groovigen Abend bestritten. Im zweiten Teil des Vorprogramms sorgte Sängerin „Ela“ für ein Lichtermeer im Zollhaus. Elzbieta Steinmetz ist die Frontfrau des Powertrios ELAIZA, das im März 2018 wieder zu Gast im Zollhaus ist.

Rund zwei Stunden Dancehall-HipHop

15 Jahre und unzählige Konzerte, da wird es Zeit für eine neue CD. „Feel Erfolg“, so der Name der aktuellen Produktion machen die vier Künstler bühnentechnisch zum Programm. „Rodeo“, der erste Song des Quartetts sorgte schon gleich dafür, dass das Publikum mitging. Viertes Song des Programms war ein Klassiker: Mit „Berlin City Girl“ knüpfte Culcha Candela an vergangene Zeiten an, sorgte für mächtig Stimmung und zog den Rest des Abends das Publikum stimmungstechnisch auf hohem Level durch den Rest ihrer CD-Promotion. Nach einem gemeinsamen Foto mit den Fans ging es mit „Von Allein“ und weiteren bekannten Titeln in den Zugabenblock. Und auch der typische „Candela-Move“ kam im Zugabenblock noch zum Einsatz.

- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

9,048FansGefällt mir
1,155FollowerFolgen
189AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -

Neu im Kalender