Kleines Jubiläum: 5. Töffli-Treffen steht an

Rhauderfehn – Am kommenden Samstag, dem 09.06.18 steht ab 12:00 Uhr das nunmehr 5. Treffen der Töffliheizer an. Treffpunkt aller Mofa-Fahrer ist diesmal “Didi’s Scheune” in Rhauderfehn. Die Verlegung bringt viele Vorteile mit sich.

5 Jahre und keine bisschen leise

Das Geknatter gehört dazu, wenn die Töffliheizer ihr jährliches Treffen abhalten. Der aus 12 Mitgliedern bestehende Verein richtet in diesem Jahr sein 5. großes Treffen aus. Dazu hat man den Treffpunkt zur Reinekestraße 1 nach Rhauderfehn verlegt. Das sorgt nicht nur für Ruhe in den Wohnbereichen, auch Zeltplätze für weiter angereiste Gäste und Übernachtungswillige sind jetzt vorhanden. Das diesjährige Treffen übernimmt der Verein komplett in Eigenregie und hat sich dafür eine Menge einfallen lassen.

Teilemarkt und mobile Stickerei

Der beliebte Teilemarkt für Mofa und Mokick darf auf einem solchen Treffen nicht fehlen, ebenso ist eine mobile Stickerei vor Ort. Fans der knatternden Zweitakter können somit ihre mitgebrachten Textilien verzieren lassen oder sich mit Neu- und Gebrauchtteilen für ihre Fahrzeuge eindecken.

Gemeinsame Ausfahrt über 19 km

Zu 15 Uhr ist eine gemeinsame Ausfahrt geplant. Die Route führt dieses Jahr über die 4. Südwieke, Rajen, 3. Südwieke  bis Klostermoor und von dort aus zurück zum Startpunkt. Im Anschluss an die Ausfahrt schenkt der Verein 50 Liter Freibier zum Jubiläum aus.

Große Verlosung mit attraktivem Hauptpreis

Wie schon in den vergangen Jahren gibt es als Hauptpreis auch in diesem Jahr eine vollständig restaurierte und damit quasi neuwertige PUCH MAXI zu gewinnen. Weitere Sachpreise warten ebenfalls auf die Teilnehmer. Ebenfalls findet eine Prämierung des schönsten Mofas statt. Einen Pokal mitnehmen kann auch der Teilnehmer mit der weitesten Anreise sowie der größte, anwesende Mofa-Club.

Abends Party mit DJ

Ab 20:00 Uhr wird dann gemeinsam in Didi’s Scheune gefeiert. Ein DJ sorgt für den musikalischen Rahmen, für das leibliche Wohl ist während der gesamten Veranstaltung gesorgt.

Mehr Informationen gibts auf der FACEBOOK-SEITE des Vereins.