- Anzeige -

Internationales Fest trifft auf Maritime Meile 2022

Am 02.07. wird es bunt und international am Hauptkanal: Das traditionsreiche „Internationale Fest“ des interkulturellen Arbeitskreises DRK Papenburg findet nach zweijähriger Pause in Kooperation mit der „Maritimen Meile“ statt. Die Zuschauer erwartet ein Tag voller Musik, Tanz und Kulinarik unterschiedlichster Kulturkreise. Über 30 Vereine, Aussteller, Gruppen und Bands sorgen für ein vielfältiges und spannendes Event. Los geht es am Samstag ab 12 Uhr.

Den Auftakt des diesjährigen Festes wird die Organisatorin Helen Wessels vom DRK übernehmen: „Das internationale Fest soll als Plattform dienen, Menschen miteinander zu verbinden. Am Samstag haben alle die Möglichkeit, andere Kulturen kennenzulernen und mit Ihnen gemeinsam zu feiern“, so Helen Wessels. Die Vielfalt und Besonderheiten der einzelnen Kulturen stehen im Mittelpunkt.

Unterstützt wird Helen Wessels mit Redebeiträgen der Bürgermeisterin Vanessa Gattung, dem Landrat Marc Andre Burgdorf und der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann.

Das Bühnenprogramm sieht wie folgt aus:

- Anzeige -

12.00 Uhr Tanzgruppe Russische Welle und Chor Quelle

12.30 Uhr Victor Standley osb – indonesische Musik u. Blues

13:30 Uhr Chor ChoryFeen

14:30 Uhr Dance for Kids und Balle_ – TV Papenburg

14:55 Uhr Tänzerin Amina – orientalische Tänze

15:05 Uhr Zakeria Delschad – Kurdische Musik mit Gesang

15:30 Uhr Chor Ortrada

16:00 Uhr Trommelgruppe Afrikanische Diaspora Ostfriesland e.V.

16:30 Uhr Ratscheniza – Bulgarische Folklore Tanzgruppe (BFTG)

17:00 Uhr Charly Kampeling – Irisch Folk

17:30 Uhr Musikband Josua Gemeinde

In diesem Jahr ist das „Internationale Fest“ Teil der „Maritimen Meile“, die mit diversen Ausstellern aus dem Kunsthandwerk, Vereinen und lokalen Talenten ein buntes Rahmenprogramm schafft. „Wir versprechen uns von dieser Veranstaltung ein noch größeres und vielfältigeres Publikum und freuen uns, in diesem Jahr das Internationale Fest im Herzen von Papenburg austragen zu dürfen“, so Alexander Koop, Hauptorganisator der Maritimen Meile.  

Ein besonderes Highlight ist eine über 1 km lange Bilderkette, die unter dem Motto „Papenburg ist bunt – was uns verbindet“ rund um den Hauptkanal führen wird. Die Bilder sind im letzten Jahr in einer Malaktion des interkulturellen Kreises u.a. mit Schulen, Kitas und Einzelpersonen als Alternative zum pandemiebedingt ausgefallenen Internationalen Fest 2021 entstanden. Die Bilder können nach dem Fest von den Künstlern von der Leine genommen und mit nach Hause genommen werden.

Das vollständige Programm und viele weitere Informationen rund um das internationale Fest gibt es unter:

https://www.drk-emsland.de/angebote/migration-und-integration/austausch-und-begegnung/das-internationale-fest.html

Infos zur „Meile“ wie immer auf Facebook und Instagram @papenburglocals.

- Anzeige -
- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

9,048FansGefällt mir
1,155FollowerFolgen
189AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -

Neu im Kalender