Ausstellung „Kampf um Sichtbarkeit“ auf Gut Altenkamp endet am 5. September

Bis Sonntag, den 05. September 2021, haben Besucher noch die Möglichkeit die Ausstellung „Kampf um Sichtbarkeit – Künstlerinnen der Nationalgalerie vor 1919“ zu besichtigen.

Die Ausstellung widmet sich 43 Künstlerinnen des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts und ihren Kampf um Sichtbarkeit in einem vorwiegend männlich dominierten Kunstbetrieb. „Im Mittelpunkt der Ausstellung steht nicht die Frage, ob Frauen künstlerisch tätig waren, sondern in welcher Form und wie intensiv haben weibliche Kunstschaffende das Kunstgeschehen ihrer Zeit mitbestimmt“, erklärt Dr. Yvette Deseyve, Kuratorin der Ausstellung. „Die Resonanz auf die Ausstellung ist überaus positiv. Die Besucher_innen sind sehr an den individuellen Lebensverläufen der Künstlerinnen interessiert und erfreuen sich an der Vielseitigkeit der ausgestellten Werke,“ ergänzt Marco Malorny, Fachbereichsleiter Museen und Soziokultur der Stadt Papenburg.

Das Ausstellungszentrum Gut Altenkamp in Aschendorf ist dienstags bis sonntags zwischen 10 Uhr und 17 Uhr geöffnet. Am Wochenende ist auch das Café geöffnet und bietet hausgemachten Kuchen an.

- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

8,692FansGefällt mir
1,130FollowerFolgen
180AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -

Neu im Kalender