6.1 C
Ostrhauderfehn
Montag, 28. November 2022
- Anzeige -

Ausstellung „Künstlerkolonie Worpswede“ auf Gut Altenkamp endet am 10. Juli

Noch bis Sonntag, den 10. Juli 2022, haben interessierte Besucher die Möglichkeit die Aus-stellung „Künstlerkolonie Worpswede – Bilder aus dem Teufelsmoor treffen auf Landschaftsmalereien aus dem Emsland“ zu besuchen.

„Birken, Birken, Kiefern und alte Weiden. Schönes braunes Moor, köstliches Braun! Die Kanäle mit den schwarzen Spiegelungen, asphaltschwarz. Die Hamme mit ihren dunklen Segeln, es ist ein Wunderland, ein Götterland.“ So fasziniert schilderte Paula Modersohn-Becker im Sommer 1897 ihre Begegnung mit der Landschaft rund um das Dorf Worpswede. Das Teufelsmoor zog sie alle in den Bann: Hans am Ende, Fritz Mackensen, Otto Modersohn, Fritz Overbeck und Hermine Overbeck-Rothe, Ottilie Reylaender, Heinrich Vogeler oder Carl Vinnen. Mit ihren Werken haben die Worpsweder Malerinnen und Maler diesem besonderen Landschaftstypus und ihren Bewohnern ein Denkmal gesetzt. Anhand von rund 100 Gemälden und Grafiken spürt die Ausstellung der Faszination nach, die Paula Modersohn Becker einst in ihr Tagebuch schrieb. Neben den prominenten Ansichten weiter Landschaften unter hohen Himmeln zeigt die Ausstellung die typischen Katen der Moorbauern und die Zeugnisse ihrer harten Arbeit, den Torfstich. Zugleich schlägt die Schau eine Brücke zur regionalen Malerei im Emsland, denn auch Papenburg liegt inmitten einer Moorregion.

„Das Moor zog nicht nur die Künstler in den Bann, sondern auch viele Besucher aus nah und fern erlagen dieser Faszination“, freut sich Marco Malorny, Fachbereichsleiter für Museen und Soziokultur der Stadt Papenburg. „Wir sind wirklich über die überaus positive Resonanz auf unsere Ausstellung überwältigt“, so Malorny weiter. Anlässlich des letzten Ausstellungstags lädt das Ausstellungszentrum zu einem letzten gemeinsamen Rundgang ab 14 Uhr durch die Schau ein.

- Anzeige -
- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

9,216FansGefällt mir
1,163FollowerFolgen
196AbonnentenAbonnieren

Neu im Kalender