6.5 C
Ostrhauderfehn
Montag, 28. November 2022
- Anzeige -

Comedy Week in Papenburgs Stadthalle

Kaum eine Kunstform hat sich in den letzten Jahren so stark gewandelt wie die deutsche Comedy. Von Podcasts über Social-Media-Content bis hin zu großen Specials auf bekannten Steamingportalen, überall schießen neue amüsante Formate aus dem Boden. Die purste und ehrlichste Form der Comedy ist jedoch nach wie vor das Live-Erlebnis. Und davon bietet Papenburg Kultur in einer Woche gleich zwei große Events.

Bastian Bielendorfer | Stadthalle | Papenburg

Am 20. Oktober spielt der angesagte Autor, Comedian und Podcaster Bastian Bielendorfer sein aktuelles Programm „Lustig, aber wahr!“ in der Stadthalle. Der „Let‘s Dance“ Kandidat entwickelte sich in den letzten Jahren vom Bestseller-Autor des Buches „Lehrerkind – Lebenslänglich Pausenhof“ zu einem der beliebtesten Komiker Deutschlands. Nach seiner ersten Solo-Tour, mit der er bundesweit Zehntausende Zuschauerinnen und Zuschauer begeisterte, kehrt Bielendorfer nun mit seinem zweiten Programm „Lustig, aber wahr!“ zurück. Er erzählt von einer Lehrerkindheit unter dem permanenten Rotstift, mit einem Vater, der zwar streng, aber ungerecht war und bis heute ein nicht enden wollender Quell von Absurditäten ist. Von seinem Waldorf-Neffen Ludger, der immer eine selbstgehäkelte Kappe aus Lamaschamhaar auf dem Kopf hat und von seiner Frau Nadja, die ihn täglich rettet, meist vor sich selbst.

standup4what | Stadthalle  | Paenburg

Das zweite große Format trägt den verheißungsvollen Titel „standup4what?!“. Dabei steht am 22. Oktober der Schweizer Comedian Alain Frei mit gleich drei weiteren Stand Up Kollegen auf der Stadthallenbühne. „Ich habe wieder die besten jungen Comedians Deutschlands eingeladen und wir sind alle heiß auf diesen Abend“, freut sich Alain Frei, „Stand Up Comedy ist eine der persönlichsten und ehrlichsten Kunstformen der Welt. Eine Bühne, ein Künstler und ein Mikrofon.“ Prominente Gesichter und Comedy-Newcomer werden dem Publikum einiges an Lachmuskeln abverlangen, verspricht Alain Frei. „Mit dabei haben wir, bekannt von RebellComedy und aktuell mit seiner eigenen Show auf dem SWR zu sehen (Comedy Clash), Salim Samatou. Wir haben den jungen Künstler Ivan Thieme, der vor einigen Jahren aus der Ukraine nach Deutschland gekommen ist. Der Dritte im Bunde ist Sertac Mutlu, bekannt von Nightwash, Comedy Club und anderen TV-Formaten. Und ich bin natürlich auch wieder dabei!“ Auch die aktuellen Geschehnisse auf der Welt und Diversität sind wichtige Bestandteile der Veranstaltung. „Wir haben einen afghanischen Inder, einen Türken aus Köln und einen Comedian aus der Ukraine. Das Ganze wird abgerundet von einem Schweizer, der durch den Abend führt. Noch mehr um die Welt geht ja kaum und wir sind uns sicher, dass wir mit dem Abend die Welt zumindest für ein paar Stunden ein kleines bisschen besser machen. Lustiger auf jeden Fall!“, so Frei.

Tickets für die Veranstaltungen in der Papenburger Stadthalle gibt es im Vorverkauf auf der Webseite www.papenburg-kultur.de, in der Geschäftsstelle am Ölmühlenweg 7 oder telefonisch unter 04961 82 307. Vergünstigungen für Schüler*innen und Student*innen werden ebenfalls angeboten.

- Anzeige -
- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

9,216FansGefällt mir
1,163FollowerFolgen
196AbonnentenAbonnieren

Neu im Kalender