Internationales Fest meets Papenburger Meile

Veröffentlicht:

Am Samstag, den 10. Juni, feiert der interkulturelle Arbeitskreis vom Deutschen Roten Kreuz Emsland e. V. gemeinsam mit dem Citymanagement der Stadt Papenburg das Internationale Fest am Mühlenplatz und Hauptkanal. Die Gäste erwartet ein buntes, interkulturelles Programm im Herzen der Kanalstadt mit reichhaltigem kulinarischen Angebot. Ergänzt wird das Fest durch die Papenburger Meile mit Programmhighlights, wie Musik aus dem Kanu, Walking-Acts, Infoständen, Kunst und DIY, Norberts Floh- und Trödelmarkt und dem erstmalig stattfindenden Fahr-Rad-Tag auf dem Kino-Vorplatz.

Zwischen 12 und 18 Uhr geht’s mit dem Internationalen Fest am Mühlenplatz und Hauptkanalplattform los, das um 13 Uhr offiziell von Veranstalterin Helen Wessels (DRK) eröffnet wird. Den ganzen Tag über wird ein internationales Bühnenprogramm mit Tanz, Showeinlagen, Kampfsport, Gesang und Chor geboten. Darüber hinaus laden Infostände mit Mitmachangeboten zum interkulturellen Austausch ein. Komplettiert wird das Angebot durch die vielen authentischen, selbstgemachten Leckereien und Speisen, die die heimischen Vereine mit viel Liebe zubereiten.

Maritime Meile | Papenburg
Buntes Bühnenprogramm und Shows werden geboten (Foto: Citymanagement Papenburg)

Zusätzlich organisiert das papenburglocals Citymanagement rund um den Hauptkanal die zweite Papenburger Meile in diesem Jahr. Bei Sonnenschein und Live Musik von Heiko Ahrend und den Dottis stellen wieder regionale Vereine, Künstler und die ansässigen Kaufleute ihr Angebot aus. Bungeejumping, DLRG Wasserspaß, Segelflugzeug Ausstellung und ein großer Floh- und Trödelmarkt laden zu einem Ausflug mit der ganzen Familie in die Papenburger Innenstadt ein.

Maritime Meile  | Papenburg
Beim Internationalen Fest am Hauptkanal gibt es viel zu entdecken (Foto: Citimanagement Papenburg)

,,Das Internationale Fest in Papenburg ist einzigartig. Bunt und Bliede wird alljährlich unser interkulturelles Zusammenleben in der Kanalstadt gefeiert. Und welcher Anlass kann schöner sein, als bei Musik, Tanz, Sonnenschein und richtig gutem selbstgemachten Essen am Hauptkanal zusammenzukommen? Wir sind dankbar, dass Frau Wessels, das DRK-Team und natürlich die Vereine, dieses schöne Event alljährlich auf deine Beine stellen und freuen uns es mit dem Angebot der Papenburger Meile ergänzen zu können“, so Markus Arens vom Citymanagement. ,,Das reichhaltige Angebot verleiht der Papenburger Innenstadt urbanes Flair und lässt die Menschen zusammen kommen, es ist schön zu sehen dass die Idee der Meile und ihre Community weiter wachsen“, ergänzt Sabine Pinkernell, Geschäftsführerin der städtischen Tochtergesellschaft LGS gGmbH, die vielen unter dem Namen papenburglocals bekannt ist.

Auf dem Mühlenvorplatz, Hauptkanal und Kinovorplatz sind die Stände und Aktionen verteilt (Foto: Citymanagement Papenburg)

Erstmalig findet in diesem Jahr auch der Fahr-Rad-Tag am Samstag auf dem Papenburger Kinovorplatz statt. Nach einer kleinen Eröffnung um 14 Uhr durch Bürgermeisterin Vanessa Gattung, erwartet die Besucher eine spannende BMX-Show, Musik, Infostände und Workshops rund um das Thema Bikes und Skateboarding.

Die Papenburg Locals freuen sich auf sonniges Wetter, viele Besucher*innen und einen aufregenden Tag in der Innenstadt!

Weitere Informationen zur Papenburger Meile, dem Internationalen Fest, Norberts Trödelmarkt und dem Fahr-Rad-Tag unter:

Instagram.com/papenburglocals

Facebook.com/papenburglocals

Inhalt

Ähnliche Artikel

- Anzeige -Mr. Big Kesselschmiede Papenburg