- Anzeige -

Mekka für Oldtimerfans – Bockhorst ganz im Zeichen alter Technik

Bockhorst – Nach 13 Jahren wieder ein selbst organisiertes Oldtimertreffen des Frisian Oldtimer Club e.V sorgte in der Samtgemeinde Hümmling für eine kleine Sternfahrt. Oldtimerfans aus allen Himmelsrichtungen, entweder mit Bauwagen, Wohnwagengespann oder als Tagesgäste schlenderten an drei Tagen über den Schützenplatz.

Mehr als 400 Oldtimer, Landmaschinen, Mofas und Mopeds, teils als Tagesgäste, teils übers komplette Wochenende, das ist die stolze Zahl, die Annika Drieling vom Frisian Oldtimerclub für die angereisten Gäste angibt. Dazu kommen natürlich noch reichlich Schaulustige und Besucher, von denen viele nicht nur tagsüber, sondern auch am Abend zur Party anrückten.

Auf dem Festplatz mangelte es an nichts. Bierbuden, Eis, Süßes und natürlich ein Imbiss standen bereit. Im Festzelt boten an beiden Tagen die Landfrauen Kuchen, Tee und Kaffee für die Besucher an.

Erfolg auch für den Verein Leukin

- Anzeige -

74 neue Typisierungen, das ist das Ergebnis des Vereins Leukin e.V., die an zwei Tagen einen Stand auf dem Treffen hatten. Gemessen an der Zahl der Teilnehmer ein doch sehr erfreuliches Ergebnis.

Viele Kilometer für die Anreise

Nicht nur aus dem näheren Umland, sondern teils weite Anreisen nahmen die Fans auf sich. So kamen auch aus Burhafe Freunde alter Technik mit Trecker und Bauwagen angereist. Strecken von mehr als 100 km – das bedeutet in den meisten Fällen 4-5 Stunden Anreisezeit.

Ackerspielplatz mit Zuggewichten

Beliebt bei den Treckerfreunden ist der Acker, auf dem die alten Landmaschinen zeigen können, welche Gewichte sie doch teils noch problemlos bewegen können. Und auch für die „kleinen Besucher“ war ein eigener Acker angelegt, ein großer, überdachter Sandhaufen mit jeder Menge Spielgerät, unweit einer Hüpfburg.

Für ein erstes Treffen nach 13 Jahre ein großer Erfolg

Zufriedene Stimmen der Besucher im Internet, viele der Gäste wünschen sich eine Wiederholung des Treffens. Das sei, so die Organisatoren auch sicher angedacht, wann das aber stattfinden wird, darüber müsse noch entschieden werden. Derzeit ist man noch mit den letzten Aufräumarbeiten beschäftigt. Alles weitere, so Annika Drieling, sehe man hinterher bei einer Nachbesprechung des Treffens.

- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

9,048FansGefällt mir
1,155FollowerFolgen
189AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -

Neu im Kalender