5 C
Ostrhauderfehn
Mittwoch, 30. November 2022

Letzte Chance zur Anmeldung

Veröffentlicht:

Papenburg erwartet in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: Das Forum Alte Werft, das Kulturzentrum der Stadt, feiert seinen 30. Geburtstag. Das Gelände hat sich über die Jahre als wichtige Begegnungsstätte etabliert und bringt mit seinem abwechslungsreichen, überregional ausstrahlenden Eventprogramm Jung und Alt zusammen.

Die einst verlassenen Fabrikhallen der ehemaligen Meyer Werft wurden im Jahr 1992 zu neuem Leben erweckt. Im Rahmen umfangreicher Renovierungs- und Umbaumaßnahmen entstand mit dem Forum Alte Werft ein kulturelles Zentrum für die Stadt Papenburg. Insbesondere die architektonisch eingebundenen Relikte der vorhergehenden Industrienutzung schaffen eine unverwechselbare Atmosphäre, die so in keiner anderen Location zu spüren ist. Zum 30-jährigen Jubiläum des traditionsreichen Veranstaltungsortes organisiert Papenburg Kultur eine ganze Woche voller Events und Aktionen. Geplant ist beispielsweise eine besondere Ausstellung der Kunstschule Zinnober und eine spannende interaktive Theatertour hinter die Kulissen des Forums mit dem verheißungsvollen Titel „Behind the Curtain“. Den Auftakt der Festwoche bildet am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni, ein großes Jubiläumsfest für die ganze Familie.

Forum Alte Werft
Blick auf den Vorplatz des Forum Alte Werft mit Stadthalle, Theater und Kesselschmiede (Foto: Stadt Papenburg)

Die eintrittsfreie Veranstaltung soll den Gästen abwechslungsreiche Gastronomie, spannende Mitmachaktionen und ein unterhaltsames Bühnenprogramm bieten. Um ein möglichst buntes Programm bieten zu können, sucht Papenburg Kultur nun Vereine, Gruppen und Bands, die das Fest auf dem Gelände aktiv mitgestalten. „Wir wollen zeigen, wie vielfältig das kulturelle Leben in unserer Stadt ist“, so Marco Köttker von Papenburg Kultur, „Egal ob Livemusik, Performance, Walkact oder Info-Stand, alles ist möglich. Wir feiern nicht nur ein großes Jubiläum, sondern auch all die Künstlerinnen, Künstler, Vereine und Talente in und um Papenburg“. Anmelden können sich Interessierte direkt auf der Seite www.papenburg-kultur.de, auf der ein digitales Anmeldeformular zu finden ist. Einsendeschluss ist der 16. März 2022.

„Mit dieser Aktion soll den Vereinen nach langer Zeit wieder die Möglichkeit geboten werden, sich öffentlich zu präsentieren und vielleicht auch die Vereinskasse wieder etwas aufzufüllen“, erklärt Köttker, „Außerdem können wir beim Jubiläumsfest endlich wieder eine große Bühne für regionale Talente bereiten. An alle Interessierten sei also gesagt: Seid dabei und helft uns zu zeigen, wie bunt die Kulturlandschaft in Papenburg ist. Werdet Teil eines grandiosen Teams und vor allem; feiert zusammen mit uns 30 Jahre Forum Alte Werft!“

Weitere Informationen und der Anmeldebogen sind auf www.papenburg-kultur.de zu finden.

Neueste Artikel