Papenburg: „Tage der Region“ mit neuer Ausrichtung

Zwischen den Jahren lädt Papenburg Marketing die Region zu Sonderpreisen in das Besucherzentrum der Meyer Werft ein – erstmals in Kombination mit der Maritimen Erlebniswelt. Eintrittskarten zum halben Preis, dazu eine Kinder-Rallye mit Kalle Kreuzer.

Veröffentlicht:

Die Papenburger „Tage der Region“ sind eine feste Institution in den Kalendern. Dann öffnet das Besucherzentrum der Meyer Werft zu Sonderpreisen. Für alle Bewohner der gesamten Region und diejenigen, die über die Festtage und zum Jahreswechsel wieder die Heimat besuchen. Zuletzt hatte die Pandemie den Organisatoren der Papenburg Marketing GmbH (PMG) einen Strich durch die Planungen gemacht, in diesem Jahr steht der Neustart an.

„Zu den Tagen der Region öffnen wir nicht nur das Besucherzentrum der Meyer Werft zum halben Preis, sondern haben zusätzlich Gästebetreuer und Kalle Kreuzer für eine Kinder-Rallye an Bord“, so Thorsten Eden, Leiter Guest Experience des Besucherzentrums. „Wir zeigen in Papenburg den weltbesten Bau von Kreuzfahrtschiffen. Zwei beeindruckende Neubauten, dazu die weltgrößte Brennstoffzelle.“

Zusätzliche Gästebetreuer und Maskottchen „Kalle Kreuzer“ empfängt die jüngsten Gäste des Besucher-Zentrums mit Kinder-Rallye

„Unsere Gästebetreuerinnen und Gästebetreuer geben ergänzende Informationen in den verschiedenen Bereichen des Rundgangs“, erklärt Eden. „Wir freuen uns einfach riesig auf den Neustart der Tage der Region.“ Deshalb bereitet sich das Besucherzentrum ganz unterschiedlich vor: So kümmert sich Maskottchen „Kalle Kreuzer“ um die jüngsten Gäste, organisiert eine kindgerechte und abwechslungsreiche Rallye durch die 3.500 Quadratmeter große Ausstellung. „Die Premiere dieser Kinder-Rallye war bereits zu den Sommerferien erfolgreich“, ergänzt Thorsten Eden.

Aktuell entsteht eines der modernsten Schiffe mit Brennstoffzelle

Das Besucherzentrum der Meyer Werft ist bei den kommenden Tagen der Region einen doppelten Besuch wert: Gleich zwei beeindruckende Neubauten entstehen aktuell in den Werfthallen. Mit der Silver Nova für die Reederei Silver Seas baut die Meyer Werft eines der modernsten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Inklusive der aktuell weltgrößten Brennstoffzellen-Einheit, die umweltschonend für die Energieversorgung sorgt.

Für die größte Reederei der Welt entsteht parallel dazu die 345 Meter lange Carnival Jubilee, ausgestattet mit einer ebenfalls emissionsarmen Flüssiggas-Antriebstechnologie. „Zwei absolute Highlights für Technologie- und Kreuzfahrtfans“, sagt Thorsten Eden.

Erstmals ein Kombi-Ticket für das Besucherzentrum der Meyer Werft und die Maritime Erlebniswelt im historischen Zeitspeicher

Dass Papenburg als weltweit bedeutendster Standort für den Bau von Kreuzfahrtschiffen gilt, kommt nicht von ungefähr. Deshalb passt die Erweiterung der Tage der Region um die Maritime Erlebniswelt im historischen Zeitspeicher im Zentrum der Stadt geradezu perfekt.

Die vergünstigten Eintrittskarten gelten deshalb erstmals für das Besucherzentrum der Meyer Werft und auch die Maritime Erlebniswelt. Die abwechslungsreiche Zeitreise führt von den Anfängen der kleinen Moorkolonie mit wenigen Einwohnern über die Entstehung und Entwicklung des Schiffbaus bis zum Bau des ersten Kreuzfahrtschiffes auf der Meyer Werft.

„Tage der Region“ wenden sich an Papenburger, Einwohner der Region und speziell an die vielen Heimaturlauber während der Festtage

Bereits zum 17. Mal finden zwischen Weihnachten und Silvester im Besucherzentrum der Meyer Werft die „Tage der Region“ statt, die sich speziell an die Bevölkerung Papenburgs, der Regionen Emsland und Ostfriesland sowie Heimaturlauber richtet.

Der Eintrittspreis für das Besucherzentrum ist für den Zeitraum der „Tage der Region“ um 50 Prozent günstiger (8 Euro statt 16 Euro), ebenso der Eintritt für die Maritime Erlebniswelt (4 Euro statt 8 Euro). Ein Kombi-Ticket für den Eintritt in das Besucherzentrum und die Maritime Erlebniswelt kostet 10 Euro.

Kostenlose Parkplätze stehen direkt am Tor 1 der Meyer Werft zur Verfügung.

Papenburger Tage der Region: 27. bis 29. Dezember 2022, jeweils ab 10 Uhr

Eintrittskarten sind ausschließlich online zu bestellen. Weitere Informationen unter www.besucherzentrum-meyerwerft.de

Ähnliche Artikel