Rockfestival im Saterland

Torfrock, OTTO & die Friesenjungs, Jule Neigel & Band und Norman Keil kommen nach Ramsloh

Veröffentlicht:

Anlässlich des 50jährigen Bestehens der Gemeinde Saterland legen die Veranstalter an zwei Tagen ein umfangreiches Festivalprogramm mit hochkarätigen Künstlern auf. Start macht am 31. Mai 2024 der Abend unter dem Titel „Saterland Open Air – rockt“. Beginn des Programms ist 17.00 Uhr, der Einlass zum Festivalgelände öffnet um 15.00 Uhr.

Das Freigelände am Sportplatz von Blau-Weiß Rahmloh verwandelt sich Ende Mai in eine Festival-Area. Mit dabei am Festival-Freitag ist die Kultband „Torfrock“ sowie „OTTO & die Friesenjungs“.

Das Line-Up des Festival-Freitags:

17:00 Uhr – Norman Keil

Der charismatische Singer & Songwriter Norman Keil wird das Publikum mit seinen eingängigen Melodien und energiegeladenen Performances begeistern. Als langjähriger Begleiter der Brüder Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse) und zahlreichen Shows, unter anderem als Support für Udo Lindenberg und Johannes Oerding ist sein Name längst kein Geheimtipp mehr. Seine Texte, so direkt und die Geschichten so nah, ehrlich und oft schmerzlich schön, dass jeder einzelne Song eine kleine Welt eröffnet, in die man sich nur allzu gerne fallen lässt.

Norman Keil
Norman Keil macht den Opener des Festival-Freitags. (Foto: Norman Keil)

18.00 Uhr – Jule Neigel & Band – akustisch

Jule Neigel ist eine deutsche Sängerin, Songschreiberin und Musikerin, ihre Karriere begann sie als Frontfrau der Jule Neigel Band. Ihr musikalischer Stil umfasst Rock, Pop und Blues. Ihr Durchbruch kam mit dem Hit „Schatten an der Wand“ im Jahr 1987. Weitere bekannte Songs von ihr sind „So wie noch nie“ und „Darf ich bitten“.

In den folgenden Jahren veröffentlichte Jule Neigel mehrere Soloalben und trat auch in verschiedenen musikalischen Projekten auf. Sie ist für ihre kraftvolle Stimme und ihre emotionalen Texte bekannt, die sich auch in ihrem 2020 erschienenen und sehr facettenreichen Album „Ehrensache“ widerspiegeln.

Jule Neigel (Foto: Christian Barz)
Mal gefühlvoll, mal energiegeladen: Jule Neigel (Foto: Christian Barz)

19:30 Uhr – OTTO & die Friesenjungs

Humor und norddeutsche Lebensfreunde kann eigentlich nur einen Namen tragen: OTTO. Der in Emden geborene Komiker begeistert schon seit den 70ern die Massen und tourt, mal mehr, mal weniger zusammen mit den Friesenjungs. Sie gehören zu den Besten, das die norddeutsche Musikszene zu bieten hat. Unschlagbar mit schnellen Reaktionen auf der Bühne, denn um OTTO zu begleiten, muss man von der schnellen Truppe sein.

Otto | Ramsloh
OTTO kommt mit den Friesenjungs nach Ramsloh (Foto: Mike Kraus works)

21.00 Uhr – TORFROCK

Sie kommen, und sie kommen mit schwerem Gepäck. Mit dabei: der gesamte Torfmoorholmer Mikrokosmos samt Bernhard, Renate und Rollo. Zu den Legenden des deutschen Rocks braucht man kaum noch ein Wort verlieren. Die Band vereint den Hochkultur des Rock’n Roll mit norddeutschem Humor.

Torfrock
Torfmoorholm goes Saterland: TORFROCK (Foto: Archiv)

Pausen und Aftershow-Party

Die Zeit vor den Auftritten der Künstler, während der Umbauphasen auf der Bühne und natürlich die Aftershow-Party beschallt kein geringerer als die Saterländer Rock-DJ-Ikone Uwe Müller.

Tickets

32,04 Euro im VVK kosten die Karten über DIESEN LINK zum Eventim-Shop des Veranstalters – die Tickets kommen direkt vom Veranstalter. Wer dabei sein will, sollte bei dem Line-Up vermutlich frühzeitig seine Tickets besorgen. Selbstverständlich lassen sich die Karten auch in den Eventim-Ticketshops besorgen, sind dort aber teurer.

Die Uhrzeiten der Auftritte sind ohne Gewähr und können sich ggf. auch leicht, zum Beispiel durch Umbau oder Zugaben verschieben.

Ähnliche Artikel

- Anzeige -BRYAN Eisenhütte Augustfehn
- Anzeige -Mr. Big Kesselschmiede Papenburg
- Anzeige -Grünkohl Eisenhütte Augustfehn