7.8 C
Ostrhauderfehn
Mittwoch, 25. November 2020
- Anzeige -

“Thelma & Louise”

Thelma & Louise. Wer kennt sie nicht? Die beiden Heldinnen aus dem gleichnamigen, Oscar prämierten Road-Movie von 1991. Sofort sieht man sie in ihrem grünen Thunderbird durch den mittleren Westen der USA rasen auf der Flucht vor der Polizei, bis es schließlich nur noch einen einzigen Ausweg gibt…

Thelma & Louise - Szenische Lesung im Fehntjer Forum


Dana Golombek von Senden und Patricia Schäfer sind Thelma & Louise. Die beiden bekannten Schauspielerinnen, welche ein breites Publikum zuletzt als beste Freundinnen in der Serie „Rote Rosen“ gesehen hat, haben den Kinofilm für die Bü hne bearbeitet. Sie lesen und spielen die Frauen voller Hingabe, Leidenschaft und Wagemut. Freuen Sie sich auf eine szenische Lesung der Meisterklasse mit Musik von BOSS HOSS. Dieser spannende Theaterabend nimmt Sie mit auf eine emotionale Reise ohne Geschwindigkeitsbegrenzung! Dana Golombek von Senden spielte schon zu Beginn ihrer Karriere an der der Seite von Anthony Hopkins und Isabella Rossellini in dem Kinofilm „… und der Himmel steht still“ (1992). Es folgten zahlreiche TV-Filme wie „Neue Adresse Paradies“ oder „Traumschiff Hawaii“ , die 6 teilige Reihe „Allein unter…“ und viele beliebte Serien, wie „Die Camper“, „Ladykracher“, „Kinder Kinder“, „Soko Köln“ und Klassiker wie „Tatort Konstanz“ und „Polizeiruf Schwerin“.

Patricia Schäfer studierte Schauspiel an der Otto-Falckenberg Schule in München. Schon während des Studiums hatte sie Engagements am Theater. Nach ihrem ersten Festengagement am Staatstheater Wiesbaden, begann sie auch fürs Fernsehen zu arbeiten. So ist sie einem breiten Publikum bekannt aus Serien wie „Alphateam“, „Verbotene Liebe“ oder zuletzt als Hauptdarstellerin in der Telenovela „Rote Rosen“.

  • Eintritt: 27,50 Euro (erm. 25,00 Euro Mitglieder der Volksbank eG Westrhauderfehn)
  • Eintrittskarten-Bestellung: Schalter der Volksbank eG Westrhauderfehn, telefonisch unter 04952/ 925-111
  • per E-Mail unter info@fehntjer-forum.de oder im Ticketshop von Nordwest-Ticket
  • Beginn: 20.00 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr)
  • Veranstalter: Volksbank eG Westrhauderfehn
  • Bewirtung: Alter Brunsel

“Thelma & Louise” 1
“Thelma & Louise” 2

Neu im Kalender

Gewaltfrei kommunizieren – Schnupperkurs für EinsteigerInnen

Wenn andere Menschen etwas tun, was uns nicht gefällt, möchten wir oft, dass sie ihr Verhalten ändern. Häufig versuchen wir dies zu erreichen durch...

Seminar: Mit der Schreibwerkstatt durch die Zeit reisen – für das Leben!

Menschen haben aus unterschiedlichsten Gründen den Wunsch, Erlebtes aus ihrer Biografie festzuhalten oder gar ein ganzes Lebensbuch zu gestalten – ob nur für sich,...

Seminar: Hund & Mensch – eine Beziehung im gesellschaftlichen Wandel

Egal, ob man den Hund als Kuscheltier, Kollege oder Krisenhelfer begreift: ohne Wissen und Anleitung geht es oft nicht gut aus – für beide...

Verbinde dich

8,810FansGefällt mir
1,083FollowerFolgen
175AbonnentenAbonnieren

Neuste Artikel

Ein Nikolausspecial mit Starbesetzung

Ein digitales Treffen mit dem Nikolaus plant Papenburg Kultur am 5. Dezember 2020. Per Stream und im ems TV sind "Nici" (Hans Peter Korff) und "Angie" (Christiane Leuchtmann)

Ein Zeichen gegen das Vergessen

Jährlich wird am 9. November in Papenburg im Rahmen einer Gedenkveranstaltung an diese unfassbaren Verbrechen erinnert. Erstmals unter Ausschluss der Öffentlichkeit legten in diesem Jahr Bürgermeister Jan Peter Bechtluft, sowie der stellvertretende Bürgermeister Heiner Butke und Kulturreferent Ansgar Ahlers am Gedenkstein auf dem Platz der ehemaligen Synagoge für die verfolgten und ermordeten Juden der Stadt ein Gesteck nieder.

Nikolaus fällt aus. Fast.

Viele weihnachtliche Feste werden deutschlandweit aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Davon ist leider auch der traditionelle Nikolausumzug in Aschendorf betroffen. Um dieses Fest und viele weitere ausgefallene Events ein wenig aufzufangen, hat Papenburg Kultur mit der Unterstützung des Vereins für Handel, Handwerk und Verkehr eine ganz besondere Aktion geplant.

„Bündnis für mehr Respekt“: Landkreis Leer veröffentlicht Videostatements

Landrat Matthias Groote hat ein "Bündnis für Respekt" für den Landkreis Leer ins Leben gerufen, um öffentlich für Werte wie Toleranz, Offenheit und Fairness zu werben. Teil dieser Kampagne sind auch Videos, in denen Vertreter von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr, aus Politik und Gesellschaft, Kirche, Kultur und Sport sich zu Wort melden.

Eine weitere öffentliche Gedenkfeier fällt aus

Die Stadt Papenburg hat sich mit Blick auf die aktuelle Pandemielage dazu entschieden, die diesjährige öffentliche Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Kriegerehrenmal bei der St.-Antonius-Kirche abzusagen. Die momentanen Veranstaltungsbeschränkungen lassen eine Durchführung der Gedenkfeier leider nicht zu.
X