„think different“ – Papenburg wagt Kultur-Neustart

Ein wahres Feuerwerk an kulturellen Highlights enthüllte Papenburgs Kulturreferent Ansgar Ahlers am vergangen Freitag im Theater Alte Werft. Der Start in die Spielzeit 2021/2022 ist nicht einfach nur eine neue Saison, sondern ein kultureller Neustart.

„think different“

Unter dem Motto „think different“ wurde nicht nur Altes neu verpackt, sondern in ganz neuen Dimensionen gedacht. Das spiegelt sich sowohl in der Auswahl der Highlights wie auch im Umgang mit kulturell interessierten, jungen Leuten. Die neue Saison zieren daher nicht nur einige Nachholtermine von ausgefallenen bzw. verschobeben Veranstaltungen der vergangenen Spielzeit, sondern auch neue Highlights und Richtungen.

„Die vergangene Spielzeit war coronabedingt ja sehr verkürzt, viele Abo-Card-Inhaber blieben aber dennoch treu und haben ihre Abo-Cards nicht zurückgegeben“, so Ansgar Ahlers. „Durch diesen Fonds wird „help the artists II“ vom 17. – 19. September 2021 aufgelegt, um regionale und überregionale Künstler ebenfalls beim „Neustart“ zu unterstützen.“ Denn für viele der Akteure fielen nicht nur reihenweise Auftritte und damit Gagen aus, auch Proben waren kaum möglich. Da wollen wir jetzt helfen.“

Die Abo-Modelle haben Nachwuchs

- Anzeige -

Neu ist das neben dem „Plattdüütsch“ das „JUKU“ und das „Comedy“-Abo im Reigen der Abo-Modelle mit jeweils teils thematischen, teils gemischten Kulturangeboten. Mehr Infos zu den Abo-Modellen von Papenburg Kultur finden sich auf dieser Webseite.

Jedes Abo bekommt eine Zusatzveranstaltung „geschenkt“

Inhaber von Abo-Cards oder die, die es jetzt noch werden wollen dürfen sich freuen. In der kommenden Spielzeit gibt es eine Veranstaltung im Abo „on top“. Das können sowohl Nachholtermine der vergangenen Saison aber auch ganz neue Events sein.

Der Neustart ist auch gleichzeitig der Startschuss in eine neue, thematisch aufgebaute Spielzeit.

Neben den Abo-Modellen ist auch die beliebte SmART-Card weiterhin verfügbar. „Bis zum Weltspartag“, so Ansgar Ahlers, „gibt es die Smartcard für 10, Euro.“ Mit ihr bekommt man 25 % Rabatt auf alle Ticketpreise der Veranstaltungen von Papenburg Kultur (ausgenommen Sondervorstellungen).

Termine, Termine

Freuen können sich Kulturinteressierte unter anderem auf Highlights wie das Musical „Kinky Boots“ am 24. April 2022, „The Original USA Gospel Singers“ am 06. Dezember 2021, am 13.11.2021 auf „Kings of Floyd“ und den Nachholtermin der Scottish Music Parade“ am 19.10.2021. Ein Familienkonzert findet mit „Karneval der Tiere“ am 07.11.2021 statt.

Neben der Stadthalle und dem Theater wird auch die St.-Antonius-Kirche zum Mittelpunkt der Kultur. So wird am 23. April 2022 die „Schola Gregoriana Pragensis“ dort auftreten. Außerdem wird das Eröffnungskonzert der Walcker-Orgel 09.09.2021 nachgeholt.

Das neue „Juku-Package“ umfasst neben DJ-Events auch „Book A Band“ am 11. September 2021, die „Nacht des Kurzfilms“ und auch Theater und „Film in Concert“.

Aber auch Comedian Alain Frei gibt sich erneut die Ehre. Neben Lisa Feller, Bastian Bielendorfer, Johann König, Bernd Stelter und Günter, dem Treckerfahrer winkt also in Papenburg ein massiver Angriff auf die Lachmuskeln.

Vom 10. – 12. Juni 2022 sind rund um das Forum Alte Werft, die Kesselschmiede und das Theater ein großes Familienprogramm geplant: „30 Jahre Forum Alte Werft – behind the curtain“ mit Führungen durch das Backstage und vielem mehr.

Das Heft zur neuen Saison ist erst in Kürze verfügbar, einige der neuen Termine aber schon im Veranstaltungskalender von Papenburg Kultur gelistet. Sobald alle Termine vorliegen, werden wir diese ebenfalls veröffentlichen.

Angesagte Artikel

Folge uns

8,723FansGefällt mir
1,130FollowerFolgen
180AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -

Neu im Kalender