Comedy-Knaller im Viererpack

Bei "standup4what?!" in der Papenburger Stadthalle sorgten gleich vier Comedians für reichlich Lacher

Es brauchte nicht viel, um einen Abend Kurzweil in der Papenburger Stadthalle zu produzieren: eine große Bühne mit tollem Licht, einen Barhocker, einen Mikrofonständer und vier Comedy-Größen waren das passende Rezept, um etwas mehr als zwei Stunden wie im Fluge vergehen zu lassen.

Alain Frei | Stadthalle | Papenburg
Der Schweizer Comedian Alain Frei unterhielt nicht nur die Gäste, sondern moderierte auch den Abend.

Bereits im vergangenen Jahr brachte Alain Frei das Puplikum in der Papenburger Stadthalle zum Lachen. Der Comedy-Star spielt dabei nicht nur mit typischen Klischees wie der berühmten „schweizer Gemächlichkeit“, sondern klärte auch sehr unterhaltsam über die Unterschiede bekannter Sprichwörter jenseits der Grenzen auf. Denn,gibt er freimütig zu, so manche deutsche Sprichwörter für einen Eidgenossen schwer verständlich. Spätestens, wenn „das Kind in den Brunnen gefallen ist“, fragt sich der Schweizer, warum niemand Hilfe holt.

Sehr wortgewandt und witzig verpackt waren nicht nur die Geschichten des Schweizers, auch die Moderation des Comedy-Abends in Anlehnung an amerikanische Formate übernahm Alain Frei.

Tobias Rentsch | Stadthalle | Papenburg
Schornsteinfegender Comedian: Tobias Rentsch
- Anzeige -

Handwerker blicken in die tiefsten Ebenen menschlichen Verhaltens haben einiges zu erzählen. Wenn Handwerk und Comedy zusammen kommen, dann steht der Paderborner Tobias Rentsch auf der Bühne. Schlag auf Schlag, aus der Sicht eines Schornsteinfegers, wurden den Besuchern die dunklen Abgründe der Menschheit serviert.

Benaissa Lambroubal | Stadthalle | Papenburg
Dresdner „Nahost“-Experte Benaissa Lambroubal

Andere Länder, andere Sitten. Marokkanische Sparsamkeit, gepaart mit viel Wortwitz machen RebellComedy Mitbegründer Benaissa Lambroubal aus. Ein „Edding 3000“, zieht sich wie ein roter Faden durch den Abend und wird immer wieder zum Thema, Unterschiede der Kulturen und „typisch deutsch“ machen das aktuelle Programm aus. Für die Stadthalle allerdings wohl in einer sehr entschärften Version.

Kölner-Kräuter-Experte: Thomas Schmidt

Was macht ein Comedian in einer 60qm-Wohnung? Während der Corona-Zwangspause? An der Spielekonsole zocken, einen Sexshop besuchen und bewusstseinserweiternde Kräutermischungen entdecken. Mit denen die meisten Menschen bereits viel früher Kontakt hatten.

Zeit, Langeweile und andere Zutaten öffnen Türen im Gehirn. Comedy Gold Podcaster Thomas Schmidt ließ die Zuschauer in der Stadthalle einen humorvollen Blick hinter diese Türen werfen.

Angesagte Artikel

Folge uns

8,692FansGefällt mir
1,130FollowerFolgen
180AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -

Neu im Kalender