- Anzeige -

Lachbustour – die Papenburger Stadtrundfahrt der besonderen Art

Papenburg – Eine Stadtrundfahrt der ganz besonderen Art wird derzeit in Papenburg angeboten. Mit Reiseleiter Holger Müller aka Ausbilder Schmidt geht es von der Brigg Frederike aus auf eine rund zweistündige Tour durch Papenburg.

Im modernen, klimatisierten Reisebus dürfen die Gäste Platz nehmen. Abfahrt ist unweit der Brigg Frederike, die vorm Papenburger Rathaus liegt. Holger Müller, auch bekannt als „Ausbilder Schmidt“ übernimmt dabei die Reiseleitung. Unterhaltsam geht es entlang der Meyer-Werft quer durch Papenburg bis zum Ausgangspunkt zurück. Im Anschluß an die Fahrt werden die Gäste noch auf der Frederike zu einer guten Tasse Tee eingeladen. Ausbilder Schmidt behält dabei die Übersicht.

Fundiertes Wissen über die Stadtgeschichte, ergänzt durch lustige Anekdoten

Holger Müller, eigentlich Kölner und nach eigenen Angaben „Sommer-Wahl-Ostfriese“ bringt nicht nur Touristen die Papenburger Stadtgeschichte näher. Auch Einheimischen dürfte so manches über die Entstehung der Fehnstadt Papenburg wohl neu sein. Während der Busfahrt, bei der der Comedian zwischen Anekdoten und kleinen Frotzeleien mit Jahreszahlen und Fachwissen jongliert vergeht die Zeit zwischen den einzelnen Stops im Stadtgebiet wie im Flug.

- Anzeige -

Und auch sein Alter-Ego „Ausbilder Schmidt“, dessen Figur Holger Müller seit mittlerweile fast zwanzig Jahren verkörpert, lässt sich schon während der Tour sehen. Megafon, Kommandoton – lediglich das „Guten Morgen, ihr Luschen“ ist dem kurzen Showprogramm während der Teestunde am Ende der Tour vorbehalten.

Kurzweilig und detailreich

Von den ersten Siedlungen bis hin zur Geschichte der Meyer-Werft, vom Torfabbau bis zur Landesgartenschau – die Fahrt sollte eigentlich auch für ältere Schulklassen Pflichtprogramm werden. Humorvoll wird den Gästen Wissen nahe gebracht, das man sonst mühsam aus staubigen Geschichtsbüchern hätte klauben müssen.

Seit 2009 führt Holger Müller eine eigene Kleinkunstbühne in Pilsum

Das „sehr kleine Haus“ inmitten von Pilsum, nur einen Steinwurf weit vom Kirchturm entfernt ist eine Kleinkunstbühne ganz besonderer Art. Neben den Vorrunden zum „Kleinkunstpreis Ostfriesland“ werden dort in loser Reihenfolge Show’s angeboten. Einen Besuch ist das „Sehr kleine Haus“ allemal wert. Veranstaltungshinweise, Anfahrt und Tickets gibt es auf den Links weiter unten.

Zwei Fahrten noch in diesem Jahr

Während die September-Lachbustour nahezu ausverkauft ist, sind für die im Oktober geplante Fahrt noch Plätze vorhanden. Es lohnt sich auf jeden Fall und sind gut investierte zwei Stunden in Wissen und Lachmuskeln. Die nächsten Termine sind:

  • 15. September 2016
  • 13. Oktober 2016

Die Abfahrt ist jeweils um 16 Uhr. Die Kartenreservierung ist erforderlich, entweder unter Papenburg Marketing, telefonisch unter (04961) 83 86 0 oder bei den Tourist-Informationen.

Lachbustour

Weiterführende Links:

Ostfriesland lacht Webseite und Facebook-Seite

Ausbilder Schmidt Webseite und Facebook-Seite

Sehr kleines Haus – Theater Pilsum Webseite und Facebook-Seite

Kanalkult – Papenburger Veranstaltungen Facebook-Seite

Papenburg Tourismus GmbH Webseite

Papenburg Marketing GmbH Webseite

- Anzeige -

Angesagte Artikel

Folge uns

9,048FansGefällt mir
1,155FollowerFolgen
189AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -
- Anzeige -

Neu im Kalender