Public Viewing im Güterbahnhof

FreizeitPublic Viewing im Güterbahnhof

Veröffentlicht:

Vergangenen Samstag wurde der Güterbahnhof zum wieder Papenburger EM-Stadion. Zahlreiche Besucher zogen das Public Viewing und die Stimmung des gemeinsamen Fussball-Guckens dem heimischen TV vor. Die Bänke im Innenraum waren frühzeitig voll besetzt, auch im Außenbereich wurden die Tische rund um den großen Flachbild-TV gerückt.

Fussball, Bier und Stadionwurst

Die Flaggen der teilnehmenden Nationen an den Wänden, kühles Bier, Bratwurst und viele Gleichgesinnte. Könnte Fussball schauen schöner sein? Natürlich, nämlich dann, wenn die favoriesierte Mannschaft durch Sieg eine Runde weiter kommt oder ein Tor schießt. Die Atmosphäre, der gemeinsame Jubel ist durchaus ansteckend, so das auch weniger Ballsportinteressierte am Ende daumendrückend auf den Bänken saßen.

Gemeinsam macht es einfach mehr Spaß

Zahlreiche Fans in Trikots oder mit Accesoires in den Farben der deutschen Flagge fieberten mehr als 2 Stunden mit der deutschen Mannschaft. Erst „Land unter“, dann mit der 2:0 Führung gegen die „Danish Dynamite“ ins Viertelfinale. Die Euphorie unter den Fans ist spürbar und der Traum vom „Sommermärchen 2024“ rückt ebenfalls immer mehr in die Köpfe.

Weitere Termine

Der nächste Termin fürs Public Viewing ist am Freitag, den 05. Juli 2024. Dann wird im Güterbahnhof das Spiel Deutschland gegen Spanien auf Großbildleinwand im Innenraum, auf Flachbildmonitor im Außenbereich übertragen. Los gehts um 18.00 Uhr, die Türen des Güterbahnhof öffnen sich bereits zwei Stunden vor Anpfiff. Dort gibt es dann die Möglichkeit, Fußball-Sammelbilder zu tauschen oder aber sich die Vorberichte anzusehen.

Gezeigt werden auf der Großbildleinwand ALLE Spiele mit deutscher Beteiligung sowie die Halbfinalspiele und das Finale am 14. Juli um 21.00 Uhr.

Inhalt

Ähnliche Artikel

- Anzeige -Mr. Big Kesselschmiede Papenburg