5 C
Ostrhauderfehn
Mittwoch, 30. November 2022

Papenburger Konzertsommer 2016 – ein Rückblick

Veröffentlicht:

Papenburg – Sieben tolle Konzerte umfasste die diesjährige Reihe des Papenburger Konzertsommers. Die Freitagsveranstaltungen unter freiem Himmel sind längst eine feste Größe in der Musikszene im Emsland geworden.

Rund 1000 Gäste zu jedem Konzert, mal ein paar mehr, mal ein paar weniger. Aber im Mittel eine Zahl, die es erstmal zu erreichen gilt. Aus einer Idee, mitgenommen von der Landesgartenschau und ausgebaut von Roland Averdung und der Papenburg Marketing GmbH, hat sich die Konzertreihe zum Selbstläufer entwickelt. Für 2016 wurde die Konzertreihe zugunsten anderer Papenburger Veranstaltungen von zehn auf sieben Konzerte geschrumpft. Unterstützt von Sponsoren und den teilnehmenden Gastronomen sind die Konzerte für die Besucher frei, es wird kein Eintritt verlangt.

In diesem Jahr waren dabei:

  • Alex im Westerland
  • Still Collins
  • Mit18 Band
  • Kuersche und Members of Fury in the Slaughterhouse
  • Demon’s Eye
  • Charizma Soul
  • Robin Masters Band

Vielleicht ist es genau das Konzept, das viele Fans zieht. Denn Besucher aus Aurich, Lingen, Meppen und Oldenburg waren schon auf dem Konzertsommer zu Gast. Einfach das Gefühl, unverbindlich und spontan zu einem Konzert unter freiem Himmel gehen zu können  und mit Bekannten zu feiern ohne vorher ein Ticket gekauft und sich vielleicht hinterher geärgert zu haben. Und die Mehrzahl der Gäste war sich einig – der Besuch hat sich in jedem Fall gelohnt.

Der Erfolg gibt den Machern recht, denn selbst Regen hält die Besucher nicht davon ab, die Konzerte zu besuchen. Die Besucher wünschen sich natürlich, das der Konzertsommer auch 2017 fortgesetzt wird. Laut Eventmanager Roland Averdung werden in Kürze erste Gespräche geführt, ob und in welcher Form man das Erfolgskonzept weiterführen kann. Und wenn man die Geschichte des Konzertsommers die letzten zwei Jahre rückwirkend betrachtet dürften die Zeichen wohl gut stehen, dass es auch im nächsten Jahr eine Fortsetzung geben wird.

Solte dem so sein, die erste Band ist nach einer Abstimmung bei Facebook bereits gesetzt. Die Eröffnung des Konzertsommers 2017 würden die Gewinner der Abstimmung, die Leeraner Rock-Cover Band „No Trix“ übernehmen. Auf den Rest darf man gespannt sein, die Reihe zeigt jedoch, das man sehr bemüht ist, hochwertige Bands nach Papenburg zu locken.

Neueste Artikel