Papenburger Lichtermeile lädt zum Bummeln ein

Der geplante Weihnachtsmarkt am Hauptkanal wurde pandemiebedingt abgesagt. Statt dessen gab es vergangenes Wochenende die Lichtermeile mit perfekt organisierter Impfaktion.

Am vergangenen Wochenende lud der Papenburger Hauptkanal an drei Tagen zur Lichtermeile. Kleine Buden mit viel Abstand, Musik und Walking-Acts luden zum Bummeln ein. Mit beginnender Dunkelheit kam auch die aufwändige Lichtinstallation so richtig zur Geltung.

Auf Weihnachtsmarkt-Stimmung mit heimeliger Enge musste man auf der Papenburger Lichtermeile verzichten. Der geplante Weihnachtsmarkt wurde pandemiebedingt abgesagt, die Lichtermeile mit ihren kleinen, weit auseinandergestellten Buden entzerrt das Geschehen. Bereits im Vorfeld wiesen die Veranstalter auf die FFP2-Maskenpflicht im Bereich der Buden hin, ebenfalls darauf, dass der Besuch der Lichtermeile nach 2Gplus-Regeln erfolgen musste.

An den Teststationen rund im die Lichtermeile gingen die dafür nötigen Schnelltests flott vonstatten, gegen den Test gab es das begehrte Plus-Bändchen, ohne das ein Einkauf an den Buden nicht möglich sein sollte. Die Besucher verhielten sich fast alle durchweg vorbildlich.

- Anzeige -

Musik aus dem Kanu, bereits von der Maritimen Meile bekannt, die Schola Surwold nebst Unterstützung durch Patrick Schütte von den Dry Dudes und der Papenburger Musikverein sorgten für die musikalische Untermalung. Für die Kinder war der Nikolaus extra einen Tag früher angereist und am Hauptkanal unterwegs.

Perfekt organisierte Impfaktion

Ein Impfangebot mit Bonus gab es ebenfalls am vergangenen Wochenende auf der Lichtermeile. In den Räumen des neuen Papenburger Co-Workspace verimpfte das Team der Praxis Dr. Schlömer im Akkord Biontech und Moderna-Impfstoff. Das Angebot zur Erst-, Zweit und Boosterimpfung wurde sehr gut angenommen, so das am Sonntag nur noch Booster-Impfungen mit Moderna verfügbar waren. Rund 5-10 % Erstimpfungen, nur vereinzelt Zweitimpfungen, dafür reihenweise Booster-Impfungen konnte Dr. Schlömer vermelden. So waren bereits am späten Sonntagnachmittag ein Großteil der rund 1000 Dosen verfügbaren Impfstoff bereits verimpft.

Die Wartezeit betrug zu Spitzenzeiten nur rund eine Stunde. Trotz aller Hektik waren alle Mitglieder des Impfteams gut gelaunt und sehr, sehr freundlich. Obgleich sehr gut organisiert gab es unverständlicherweise vereinzelt Kritik von Impfwilligen für das Extra-Impfangebot, sei es an der Impfstoffauswahl oder an den Wartezeiten. Das wurde aber vom Praxisteam einfach weggelächelt, die Spritzen im Akkord aufgezogen und auch der Papierkram dauerte nur Sekunden. Alle Beteiligten hatten sich nach drei Stunden ihren Feierabend und einen Bummel mehr als redlich verdient.

Als kleinen Bonus fürs Impfen gab es für alle Geimpften einen Gutschein für einen vergünstigen Punsch und zusätzlich ein „Plus-Bändchen“ für die dritte Impfung, denn nach Willen der niedersächsischen Landesregierung entfällt die Extra-Testpflicht sofort nach dem Booster.

Am kommenden Wochenende öffnet die Lichtermeile noch einmal ihre Pforten. Das kulinarische und musikalische Angebot findet sich auf @papenburg_locals. Aber auch einen abendlichen Bummel abseits des Trubels ist die Meile allemal wert.

Angesagte Artikel

Folge uns

8,692FansGefällt mir
1,130FollowerFolgen
180AbonnentenAbonnieren
- Anzeige -

Neu im Kalender