5 C
Ostrhauderfehn
Mittwoch, 30. November 2022

HELP THE ARTISTS – Stadtpark Open Air mit drei Bands

Veröffentlicht:

Eine große Bühne, viel Licht, Platz für gleich drei Bands, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf dem „help the artists“-Abend des Stadtpark Open Air in Papenburg spielten die Greg Dacks Band, Akustik Stereo und Bandsalat zu unterschiedlichen Themen.

Stammgäste erkannten sowohl Bands wie auch Konzept bereits vom ersten „help the artists“-Konzert auf Gut Altenkamp: Der eingenommene Eintritt sowie alle Spenden während des Konzerts werden auf die Bands aufgeteilt, die aufgrund der Corona-Pandemie auf Auftritte und damit Einnahmen verzichten mussten.

Themenvorgabe

Kulturreferent Ansgar Ahlers von Papenburg Kultur führte durch den Abend. Zu festgelegten Themen. Gleich das erste Thema des Abends war eigentlich auch Programm. „Neustart“ ist nicht nur das Motto für die laufende Saison von Papenburg Kultur, sondern auch das, was viele Künstler oder Veranstalter derzeit erleben. Passend zum Thema hatte die Greg Dacks Band „Black Night“ von Deep Purple gewählt, Akustik Stereo „Flash Mich“ von Mark Forster und Bandsalat spielten von The Doobie Brothers „Long Train Running“.

So ging es durch einen musikalisch-kurzweiligen Abend mit drei stillistisch vollkommen unterschiedlichen Bands, deren Songauswahl allerdings harmonierte. So hörten die Besucher „Another Cup of Coffee“, „Lila Wolken“, „Highway Star“ und vieles mehr. Denn die Kategorievorgaben wie „Think Different“, „Draußen“, „Kinder“, „Fernweh“ oder „Oldies“ ließen viel Spielraum für die handverlesen Stücke aus rund 40 Jahren Musikgeschichte.

Premiere für den neuen Papenburg-Kultur-Jingle

Eine kleine Premerie hatte Kulturreferent Ansgar Ahlers dann auch noch im Gepäck. Erstmalig fürs Publikum gab es den neuen „Papenburg-Kultur“-Jingle, der künftig vor Veranstaltungen zu hören sein wird. Komponiert und arrangiert von Niklas Erpenbach und Andreas Lieprecht wird der neue Soundtrack in mehreren Variationen, passend zum Event zu hören sein.

Neueste Artikel